Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte und Verfassung des Chursächsischen Hofgerichts zu Wittenberg

  • Fester Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das bislang unveröffentlichte Manuskript des namhaften Rechtslehrers K.S. Zachariae von Lingenthal (1769-1843) entstand vor mehr a... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Sie sparen CHF 8.50
Neuerscheinung - Termin unbekannt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das bislang unveröffentlichte Manuskript des namhaften Rechtslehrers K.S. Zachariae von Lingenthal (1769-1843) entstand vor mehr als 200 Jahren in Wittenberg. Darin beschreibt er Entstehung und Organisation des kurfürstlich-sächsischen Hofgerichts zu Wittenberg sowie das dort angewandte Verfahren vom 15. Jahrhundert bis um 1800. Der aus Meißen stammende Zachariae war seit 1802 ordentlicher Professor an der Wittenberger Juristenfakultät. Die Grundlagen für seinen bleibenden Platz in der Geschichte der Rechtswissenschaft legte Zachariae erst nach seinem Wechsel nach Heidelberg im Jahre 1806. Das bisher unbekannte Werk über die Hofgerichtsbarkeit aus seiner Wittenberger Zeit wird hier erstmals der Öffentlichkeit vorgelegt.

Produktinformationen

Titel: Geschichte und Verfassung des Chursächsischen Hofgerichts zu Wittenberg
Autor:
Editor:
EAN: 9783412158989
ISBN: 978-3-412-15898-9
Format: Fester Einband
Hersteller: Böhlau Verlag
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Sonstiges
Veröffentlichung: 01.12.2021
Anzahl Seiten: 156
Größe: H230mm x B230mm
Jahr: 2021
Untertitel: Deutsch