Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Militarismus und Antimilitarismus

  • Fester Einband
  • 174 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Der Militarismus tritt danach auf: Erstens als Armee selbst, sodann als ein über die Armee hinausgehendes System der Umklamm... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Der Militarismus tritt danach auf: Erstens als Armee selbst, sodann als ein über die Armee hinausgehendes System der Umklammerung der ganzen Gesellschaft durch ein Netz militaristischer und halbmilitaristischer Einrichtungen, ferner als ein System der Durchtränkung unseres ganzen öffentlichen und privaten Volkslebens mit militaristischem Geiste." Der Sozialdemokrat Karl Liebknecht warnt in dieser Schrift vor den Gefahren des Militarismus. Wie von ihm erwartet fiel die Reaktion des Kaiserreichs auf die Veröffentlichung sehr negativ aus - ein Hochverratsprozess folgte, Liebknecht wurde zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt. Mit seinem antimilitaristischen Konzept warnte der Sozialdemokrat vor militärischer Macht als Stütze des Kapitalismus, vor einer Gefährdung des Völkerfriedens und der Aufrechterhaltung von Ausbeutungsstrukturen. Durch den Prozess wurde Karl Liebknecht zu einem der prominentesten und populärsten Sozialdemokraten seiner Zeit, der Regierung blieb er ein Dorn im Auge.

Produktinformationen

Titel: Militarismus und Antimilitarismus
Untertitel: unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Jugendbewegung
Autor:
EAN: 9783963451799
ISBN: 978-3-96345-179-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Severus Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 174
Gewicht: 394g
Größe: H216mm x B153mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.05.2019
Jahr: 2019