Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzwerte oder infinitesimale Zahlen?

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch wird der Weg von den infinitesimalen Größen bei Leibniz über die Grenzwerte zu den infinitesimalen Zahlen der Nicht... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Buch wird der Weg von den infinitesimalen Größen bei Leibniz über die Grenzwerte zu den infinitesimalen Zahlen der Nichtstandardanalysis skizziert. Die begrifflichen Probleme der Grenzwerte werden diskutiert und der Einstieg in die Analysis mit infinitesimalen und infiniten Zahlen vorgestellt. Ein Vergleich mit dem Grenzwerteinstieg zeigt die Möglichkeiten der infinitesimalen Zahlen. Der Grenzwertformalismus entfällt. Der Einstieg in die Analysis wird arithmetisch und zugleich anschaulich. Da die heutige Analysis in Grenzwerten geschrieben ist, geht es nicht um eine Entscheidung, sondern um Offenheit. Infinitesimale Zahlen erweitern das Repertoire, vertiefen und verändern das mathematische Denken und öffnen den Blick, nicht zuletzt auf die Grenzwerte.



Autorentext

Thomas Bedürftig studierte Mathematik und Philosophie und lehrte mathematisch und didaktisch bis zu seiner Pensionierung an der Universität Hannover.

Karl Kuhlemann ist Doktorand an der Universität Hannover und beschäftigt sich in seiner Dissertation mit Nichtstandardanalysis.

Produktinformationen

Titel: Grenzwerte oder infinitesimale Zahlen?
Untertitel: Über Einstiege in die Analysis und ihren Hintergrund
Autor:
EAN: 9783658319076
ISBN: 978-3-658-31907-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 112g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Veröffentlichung: 02.02.2021
Jahr: 2021
Auflage: 1. Aufl. 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"