Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sektorisierte psychiatrische Versorgung an einer Universitätsklinik - Wandel und Beharrung

  • Kartonierter Einband
  • 291 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Innovationsprozess an einer sogenannten alten Universitätsklinik pointiert Theorie und Praxis diverser psychiatrischer Konzept... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein Innovationsprozess an einer sogenannten alten Universitätsklinik pointiert Theorie und Praxis diverser psychiatrischer Konzepte. Die Analyse des selbstorganisierenden Systems beschreibt das charakteristische Wechselspiel von Wandel und Beharrung und interpretiert es im Sinne einer dynamischen Antwort auf eine veränderte Klientel, Faktoren des psychiatrischen "Feldes" und ein Defizit an integrierenden Behandlungsvorstellungen.

Klappentext

Ein Innovationsprozess an einer sogenannten alten Universitätsklinik pointiert Theorie und Praxis diverser psychiatrischer Konzepte. Die Analyse des selbstorganisierenden Systems beschreibt das charakteristische Wechselspiel von Wandel und Beharrung und interpretiert es im Sinne einer dynamischen Antwort auf eine veränderte Klientel, Faktoren des psychiatrischen «Feldes» und ein Defizit an integrierenden Behandlungsvorstellungen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Geschichte universitärer Psychiatrie - Wandel und Selbstorganisation in sozialen Systemen - Sektorisierung/Regionalisierung - Gemeindenahe psychiatrische Versorgung - Evaluation.

Produktinformationen

Titel: Sektorisierte psychiatrische Versorgung an einer Universitätsklinik - Wandel und Beharrung
Autor:
EAN: 9783820493580
ISBN: 978-3-8204-9358-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 291
Gewicht: 390g
Größe: H208mm x B152mm x T25mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"