Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchung verschiedener Methoden zur Bestimmung der Radioaktivität der Luft

  • Kartonierter Einband
  • 71 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Beginn dieser Arbeit fiel in die Zeit der Atombombenversuche und der Inbetriebnahme mehrerer deutscher Forschungsreaktoren. Me... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Sie sparen CHF 14.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Beginn dieser Arbeit fiel in die Zeit der Atombombenversuche und der Inbetriebnahme mehrerer deutscher Forschungsreaktoren. Meinen Mitarbeitern, Obering. Dipl.-Phys. K. H. LINDACKERS und Dipl.-Phys. M. TSCHERNER war die Aufgabe gestellt, nach Meßverfahren zu suchen, die geeignet sind zur einfachen Bestimmung der Luftradioaktivität und ihrer Her kunft. Speziell in der Umgebung von Kernforschungsanlagen ist es wichtig zu wissen, welcher Art und Größe dort die radioaktive Konzentration in der Luft ist. Diese Kenntnis ist zweifellos eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Strahlenschutz in der Nachbarschaft von Kernreaktoren. In der näheren Umgebung der Kernforschungsanlage Jülich befinden sich Be triebe der Fotoindustrie, die besonders gefährdet sind bei radioaktiver Strahlung. Die Überwachung der Luftradioaktivität für diese Fabriken hat ihren speziellen Niederschlag in der Arbeit gefunden. Ich wünsche der Veröffentlichung der Studie eine gute Aufnahme in der Fachwelt. Dr. ALBERT KUHLMANN 7 1. Einleitung und Aufgabenstellung Bei der Nutzung der Kernenergie und beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen in der Technik, der Forschung und der Medizin besteht die Möglichkeit, daß radioaktive Stoffe in die Biosphäre entweichen. Im Hinblick auf den Schutz des Menschen vor Strahlenschäden an Leben, Gesundheit und Sachgütern ist es deshalb erforderlich, die Biosphäre auf radioaktive Kontaminationen zu über wachen.

Inhalt
1. Einleitung und Aufgabenstellung.- 2. Allgemeine Grundlagen.- 2.1 Zustandsformen radioaktiver Stoffe in Luft.- 2.2 Quellen radioaktiver Kontaminationen der Luft.- 2.21 Die natürliche Radioaktivität der Luft.- 2.22 Künstlich radioaktive Kontaminationen der Luft.- 2.221 Der Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen und Kernbrennstoffen.- 2.222 Kernreaktoren.- 2.223 Kernwaffenversuche.- 3. Messung der Radioaktivität der Luft.- 3.1 Unverzögerte Meßverfahren, Warngeräte.- 3.11 Messung der Umgebungsstrahlung mit geschlossenen Ionisationskammern, Zählrohren und Szintillationszählern.- 3.12 Durchflußkammern.- 3.13 Füllkammern.- 3.2 Messung nach Anreicherung.- 3.21 Anreicherung von Aerosolen.- 3.211 Das mechanische Filter.- 3.212 Das elektrostatische Filter.- 3.22 Akkumulierung von Gasen und Dämpfen.- 3.221 Edelgase.- 3.222 H-3, C-14, S-35.- 3.223 Jod.- 3.23 Art der Luftentnahme und Größe der Probe.- 3.24 Ausmessung der angereicherten Aktivitäten.- 3.241 Diskriminierung gegenüber den natürlichen Aktivitäten.- 3.242 Analyse der radioaktiven Substanzen durch Spektrometrie und chemische Trennung.- 3.25 Der autoradiographische Nachweis radioaktiver Partikel.- 3.26 Die Bestimmung des Schleierwertes luftbeaufschlagter Filme.- 3.27 Die Bestimmung der Luftaktivität aus der Messung der Aktivität des Gesamtniederschlags.- 4. Zusammenfassung.- 5. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Untersuchung verschiedener Methoden zur Bestimmung der Radioaktivität der Luft
Autor:
EAN: 9783322982827
ISBN: 978-3-322-98282-7
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 71
Gewicht: 143g
Größe: H244mm x B170mm x T4mm
Jahr: 1965
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1965

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"