Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Verhaltensmedizinische Untersuchungen zum Hörsturz

  • Kartonierter Einband
  • 306 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ausgehend von der Darstellung bisheriger Ansätze zur Ätiologie und Pathogenese sowie der therapeutischen Interventionen beim Hörst... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Ausgehend von der Darstellung bisheriger Ansätze zur Ätiologie und Pathogenese sowie der therapeutischen Interventionen beim Hörsturz werden zwei empirische Untersuchungen zu dieser Erkrankung vorgestellt. In einer systematischen Befragung von Hörsturzpatienten und Vergleichskollektiven wird besonders die Bedeutung psychischer Faktoren für die Entstehung des Krankheitsbildes hervorgehoben. Bei der Überprüfung eines klinisch-psychologischen Ansatzes zur Behandlung des Tinnitus wird in der vorliegenden Untersuchung die schwere Beeinflussbarkeit dieses belastenden Begleitsymptoms des Hörsturzes deutlich.

Klappentext

Ausgehend von der Darstellung bisheriger Ansätze zur Ätiologie und Pathogenese sowie der therapeutischen Interventionen beim Hörsturz werden zwei empirische Untersuchungen zu dieser Erkrankung vorgestellt. In einer systematischen Befragung von Hörsturzpatienten und Vergleichskollektiven wird besonders die Bedeutung psychischer Faktoren für die Entstehung des Krankheitsbildes hervorgehoben. Bei der Überprüfung eines klinisch-psychologischen Ansatzes zur Behandlung des Tinnitus wird in der vorliegenden Untersuchung die schwere Beeinflussbarkeit dieses belastenden Begleitsymptoms des Hörsturzes deutlich.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Literaturübersicht zum Krankheitsbild des Hörsturzes - Klinisch-psychologische Befragung von Hörsturzpatienten - Entspannungstraining zur Behandlung des Tinnitus nach einem Hörsturz.

Produktinformationen

Titel: Verhaltensmedizinische Untersuchungen zum Hörsturz
Autor:
EAN: 9783820499636
ISBN: 978-3-8204-9963-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 306
Gewicht: 395g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"