Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Für eine Imagologie der Geschlechter

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel dieser Arbeit ist die Überwindung der Kluft zwischen traditioneller und feministischer Literaturtheorie. Ein theoretisches Ge... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel dieser Arbeit ist die Überwindung der Kluft zwischen traditioneller und feministischer Literaturtheorie. Ein theoretisches Gesamtkonzept zur Bildanalyse soll die Imagologie der Geschlechter als neue Disziplin der Literaturwissenschaft "salonfähig" machen. Dabei wird in umfassender Weise die feministische Forschung berücksichtigt und im Zusammenhang mit traditionellen Bildtheorien ein Gesamtkonzept zur Analyse von Frauenbildern entwickelt. Authentische Existenzformen werden gegen imaginative abgegrenzt und die "Dauerkrise" als Ausdruck von authentischer Subjektivität gewertet. Die Anwendung der Theorie auf Franz Grillparzer und seine wichtigsten Protagonistinnen (Sappho, Medea, Libussa und Rahel) bietet der Grillparzer-Forschung neue Impulse.

Autorentext
Die Autorin: Karin Hagl-Catling wurde in Oberhausen geboren. Sie studierte Deutsch und Biologie an der Pädagogischen Hochschule in Neuss und an der Universität Düsseldorf. Nach mehrjähriger Berufstätigkeit als Lehrerin nahm sie ihre Studien an der Vrijen Universiteit Brussel wieder auf, die sie mit ihrer Promotion an der Faculteit Letteren en Wijsbegeerte abschloß.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Entwicklung einer Theorie zur Analyse von Frauenbildern - Anwendung und Überprüfung anhand Grillparzers Frauenbild und ausgewählter Dramen.

Produktinformationen

Titel: Für eine Imagologie der Geschlechter
Untertitel: Franz Grillparzers Frauenbild im Widerspruch. Entwicklung und Anwendung eines theoretischen Gesamtkonzepts zur Analyse von Frauenbildern unter Berücksichtigung von kulturhistorischen und biographischen Aspekten anhand ausgewählter Beispiele
Autor:
EAN: 9783631308271
ISBN: 978-3-631-30827-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 399g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"