Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Just what is it

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Götz Adriani ist seit 1971 Direktor der renommierten Kunsthalle Tübingen. Peter Weibel. Geboren 1944 in Odessa. Studierte Literatu... Weiterlesen
20%
82.75 CHF 66.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Autorentext
Götz Adriani ist seit 1971 Direktor der renommierten Kunsthalle Tübingen. Peter Weibel. Geboren 1944 in Odessa. Studierte Literatur, Film, Mathematik, Medizin und Philosophie in Wien und Paris. 1981-84 Gastprofessur für Gestaltungslehre und bildnerische Erziehung an der Universität für angewandte Kunst Wien. 1981 Gastprofessur am College of Art and Design in Halifax, Kanada. 1982-85 Professor für Fotografie an der Gesamthochschule Kassel. 1984-89 Associate Professor for Video and Digital Arts, Center for Media Study, State University of New York at Buffalo, N.Y. 1989-94 Direktor des Instituts für Neue Medien an der Städelschule in Frankfurt/Main. Seit 1984 Professor für visuelle Mediengestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien. 1986-95 künstlerischer Berater und Leiter der Ars Electronica in Linz. 1993-99 Österreich-Kommissär der Biennale von Venedig. 1993-99 künstlerischer Leiter der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum in Graz. Seit 1999 Vorstand des Zentrums für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe. Peter Weibel ist sowohl als Kurator nationaler und internationaler Ausstellungen wie auch als Autor zahlreicher herausragender Publikationen eine anerkannte Kapazität.

Klappentext

In Baden-Württemberg befindet sich eine bundesweit einmalige Konzentration an privaten Sammlerpersönlichkeiten und Sammlungen, deren Bestände in ihrer Qualität und Quantität außergewöhnlich sind. Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Museums für Neue Kunst im ZKM Karlsruhe wird das Haus in ein »Museum der Moderne auf Zeit« verwandelt. 100 Jahre Kunst vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts werden anhand von Hauptwerken aus baden-württembergischem Privatbesitz hochkarätig dokumentiert und so wichtige Entwicklungslinien der Moderne und Postmoderne bis hin zur Gegenwart in diesem Band aufgezeigt. Der opulente Bilderbogen reicht von Paul Cézanne, Wassily Kandinsky und Pablo Picasso, über Jackson Pollock, Joseph Beuys oder Anselm Kiefer bis zu Martin Kippenberger und Tobias Rehberger. Ausstellung: ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe 5.12.2009-11.4.2010

Produktinformationen

Titel: Just what is it
Untertitel: 100 Jahre Kunst der Moderne aus privaten Sammlungen in Baden-Württemberg 10 Jahre Museum für Neue Kunst im ZKM
Text von:
Editor:
EAN: 9783775725712
ISBN: 978-3-7757-2571-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hatje Cantz
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: 10g
Größe: H320mm x B223mm
Jahr: 2009