Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jurist im Kirchendienst

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Manfred Stolpe, Friedrich Julius Stahl, Curt Ludwig Ehrenreich von Burgsdorff, Georgius K... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Manfred Stolpe, Friedrich Julius Stahl, Curt Ludwig Ehrenreich von Burgsdorff, Georgius Koppehele, Theodulf Mertel, Dettmar Philippi, Felix von Hartmann, Mary Ann Glendon, August Friedrich von Köstlin, Walther Lampe, Robert Kauer, Innozenz VI., Wolfgang Schnur, Hermann von Schelling, Augustin von Balthasar, Dirk Hermann Voss, Gerhard Lotz, Friedrich Seetzen, Onésimo Cepeda, Friedrich Werner, Friedrich Justus Perels, Joachim Stephani, Michael Ling, Henning Göde, Josef Schneeberger, Johannes Kimme, Rudolf Kriszeleit, Hermann von Vicari, Hans Michael Heinig, Julius Friedrich von Keffenbrink, Ferdinand Kopf, Joseph Helfert, Werner Böckenförde, Christian Kinder, Wilhelm Flor, Hermann Becker, Emanuel Friedrich Hagemeister, Heinrich Ewers, Franz Xaver Brandmayr, August Jäger, Friedrich von Eichel-Streiber, Hartmut Mitzenheim, Viktor Lampe, Franz Philipp Breitsprecher, Konrad Hesse, Leopold Hackelmann, Edmund Natter, Georg Hessler, Siegfried Cäso von Aeminga, Johann Baptist Fickler, Bernhard Hofmann, Wilhelm von Ammon, Hans Ulrich Anke, Henricus Ubbius, August Friedrich Barkow, Willy Knorr, Burkhard Guntau, Karl Mensing, Audomar Scheuermann, Werner Reiss, Georg Angermaier, Karl Adam, Carl Baumüller, Ernst Hundt, Peter von Loeper, David Wilhelm Warnekros, Otto von Lilienfeld, Franz Albrecht Medicus, Rainer Meusel, Franz Fürchtegott Böhme, Gregor Günther, Georg Florschütz, Rudolf Hagemann, Johannes Kurt Erich Kotte, Eduard Grundschöttel, Erwin Umhauer, Rudolf Harzer, Ulrich Seelemann, Karl von Schmidt-Phiseldeck, Margit Rupp. Auszug: Friedrich Julius Stahl (ursprünglich: Julius Jolson, auch: Golson; * 16. Januar 1802 in Würzburg; + 10. August 1861 in Bad Brückenau) war ein deutscher Rechtsphilosoph, Jurist, preußischer Kronsyndikus und Politiker, der in Erlangen zum erwecklichen Kreis um Christian Krafft gehörte. Von Schelling und Savigny angeregt, schrieb er sein wissenschaftliches Hauptwerk Die Philosophie des Rechts nach geschichtlicher Ansicht (Heidelberg 1830-1837), das trotz großer Mängel epochemachend für die Geschichte der Staatswissenschaft war. Stahl trat darin der naturrechtlichen Lehre schroff entgegen und begründete seine Rechts- und Staatslehre »auf der Grundlage christlicher Weltanschauung«. Er forderte die »Umkehr der Wissenschaft« zum Glauben an die offenbarte Wahrheit der christlichen Religion. Stahl war 1848/49 Mitbegründer und -organisator sowie Programmgeber der Konservativen Partei Preußens. Er war Mitglied des Preußischen Herrenhauses auf Lebenszeit. Dass Stahls Einfluss als Rechtsgelehrter groß war, geht u. a. daraus hervor, dass seine Definition des Rechtsstaats bis heute die in Deutschland meistzitierte ist. Friedrich Julius Stahl Als erstes Kind seiner jüdischen Eltern, Babette und Valentin Jolson, wurde (Julius oder) Joel am 16. Januar 1802 in Würzburg geboren, wo er aber nur die ersten Kinderjahre verbrachte, bevor er 1805/07 mit seinen Eltern nach München ging, wo der "kleine Joll" im Hause seines Großvaters, des Vorstehers der jüdischen Gemeinde Münchens, Abraham Uhlfelder (+ 1813) aufwuchs und das Wilhelmsgymnasium sowie das Lyzeum besuchte. 1819 nach dem Abschluss mit "Sehr gut" wollte Julius, wie sein Vorbild und verehrter Lehrer Friedrich Thiersch, Latein unterrichten, wurde jedoch aufgrund seiner Religionszugehörigkeit nicht zugelassen. Auch unter dem Einfluss Thierschs, sowie weiterer Lehrer und Freunde, beschloss er zur evangelisch-lutherischen Kirche überzutreten. Sein...

Produktinformationen

Titel: Jurist im Kirchendienst
Untertitel: Manfred Stolpe, Friedrich Julius Stahl, Curt Ludwig Ehrenreich von Burgsdorff, Georgius Koppehele, Theodulf Mertel, Dettmar Philippi, Felix von Hartmann, Mary Ann Glendon, August Friedrich von Köstlin, Walther Lampe, Robert Kauer
Editor:
EAN: 9781159078737
ISBN: 978-1-159-07873-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Astrologie
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 295g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011