Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Praxis der schweizerischen Filmproduktionsförderung aus rechtlicher Sicht

  • Kartonierter Einband
  • 190 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht aus rechtlicher Sicht kritisch die Praxis der seit 1963 bestehenden, umstrittenen Filmförderung des Bundes i... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit untersucht aus rechtlicher Sicht kritisch die Praxis der seit 1963 bestehenden, umstrittenen Filmförderung des Bundes im zentralen Bereich der Drehbuchbeiträge, Herstellungsbeiträge und Filmprämien. Ausgehend von der Praxis, werden die einzelnen Etappen des Förderungsverfahrens auf ihre Zweckmässigkeit und Praktikabilität hin beleuchtet. An mehreren Stellen werden neue Lösungsmöglichkeiten vorgeschlagen, um einen Ausgleich zwischen den mitunter widerstreitenden Interessen des Staates und des (Film-) Kunstschaffens finden zu helfen. Eine Betrachtung der schwer zu- gänglichen Praxis der Ermessenshandhabung beschliesst den Band. - Eine praxisorientierte wissenschaftliche Untersuchung des Schweizer Modells der staatlichen Filmförderung.

Zusammenfassung
...die Lektüre ist nicht nur für den Kenner der Schweizer Verhältnisse, sondern für jeden von Gewinn, der sich Gedanken macht um eine möglichst sinnvolle Ausgestaltung der staatlichen Filmförderung. Film und Recht Wer Auskunft über die Arbeitsweise der Sektion Film des EDI braucht,...,der erhält sie von Effenberger gründlichst und unparteiisch erteilt. Tages-Anzeiger

Inhalt

Aus dem Inhalt: Einleitungsfall: Fünf Jahre des Lebens eines Schweizer Filmemachers - Filmförderungsverfahren: Der Entscheid als Subventions- verfügung - Das erstinstanzliche Verfahren - Das Beschwerdever- fahren - Ermessenshandhabung: Praxis und ihre Würdigung.

Produktinformationen

Titel: Die Praxis der schweizerischen Filmproduktionsförderung aus rechtlicher Sicht
Untertitel: Verfahren und Ermessenshandhabung
Autor:
EAN: 9783261050571
ISBN: 978-3-261-05057-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 258g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1982
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"