Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Vereinheitlichung des Internationalen Ehegüterrechts in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 378 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Amsterdamer Vertrag vom 02.10.1997 ist der Europäischen Gemeinschaft erstmals die Kompetenz zur Vornahme von Maßnahmen zur Vere... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Im Amsterdamer Vertrag vom 02.10.1997 ist der Europäischen Gemeinschaft erstmals die Kompetenz zur Vornahme von Maßnahmen zur Vereinheitlichung der in den Mitgliedsstaaten geltenden Kollisionsnormen eingeräumt worden. Zur Vorbereitung einer Verordnung zum Internationalen Ehegüterrecht hat die Europäische Kommission am 17.07.2006 ein Grünbuch vorgelegt. Die Arbeit versteht sich als ein Beitrag im Rahmen der durch das Grünbuch angestoßenen Diskussion und will anhand eines Vergleichs der mitgliedsstaatlichen Kollisionsrechtssysteme auf bestehende praktische Schwierigkeiten bei der Bewältigung ehegüterrechtlicher Fragestellungen mit Auslandsberührung aufmerksam machen sowie Vorschläge für die Ausgestaltung der geplanten Verordnung unterbreiten.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Kollisionsrecht als Gegenstand der Rechtsvereinheitlichung - Das Internationale Ehegüterrecht in rechtsvergleichender Betrachtung - Notwendigkeit einer Kollisionsrechtsvereinheitlichung - Neue Vereinheitlichungsmöglichkeiten durch den Amsterdamer Vertrag - Überlegungen zu einer Verordnung über das anwendbare Recht in Güterstandssachen.

Produktinformationen

Titel: Die Vereinheitlichung des Internationalen Ehegüterrechts in Europa
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631596227
ISBN: 978-3-631-59622-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 378
Gewicht: 487g
Größe: H210mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"