Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Verwandlung der Welt

  • Fester Einband
  • 1568 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(9) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(6)
(2)
(1)
(0)
(0)
powered by 
"Ein Meilenstein deutscher Geschichtsschreibung." Jürgen Kocka, DIE ZEIT "Niemand, der sich mit dem beschäftigt, w... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Ein Meilenstein deutscher Geschichtsschreibung."
Jürgen Kocka, DIE ZEIT

"Niemand, der sich mit dem beschäftigt, was man gemeinhin Neuere Geschichte nennt, wird an diesem Werk fortan vorbeikommen."
Andreas Eckert, Literaturen

"Nichts weniger als eine stupende, die Welt umspannende Universalgeschichte des 19. Jahrhunderts, die den weiten und analytischen Blick mit dem historischen Detail in einzigartiger Weise verbindet, eine Fülle von Einsichten ermöglicht und überdies hervorragend lesbar ist."
Kathrin Meier-Rust, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

"Der Kern des Buches, in dem pointillistische Beobachtungen auf raffinierte Weise zu Analysen verdichtet werden, bietet nicht nur ein intellektuelles Feuerwerk, sondern auch großes Lesevergnügen."
Andreas Fahrmeir, Frankfurter Allgemeine Zeitung



Autorentext

(Prof. Dr.) Jürgen Osterhammel, geb. 1952, ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur europäischen und asiatischen Geschichte seit dem 18. Jahrhundert. Für "Die Entzauberung Asiens" erhielt er den "Gleim-Literaturpreis" und den "Anna-Krüger-Preis des Wissenschaftskollegs zu Berlin" und für "Die Verwandlung der Welt" (2009) den "NDR Kultur Sachbuchpreis".



Klappentext

"Ein Meilenstein deutscher Geschichtsschreibung." Jürgen Kocka, DIE ZEIT "Niemand, der sich mit dem beschäftigt, was man gemeinhin Neuere Geschichte nennt, wird an diesem Werk fortan vorbeikommen." Andreas Eckert, Literaturen "Nichts weniger als eine stupende, die Welt umspannende Universalgeschichte des 19. Jahrhunderts, die den weiten und analytischen Blick mit dem historischen Detail in einzigartiger Weise verbindet, eine Fülle von Einsichten ermöglicht und überdies hervorragend lesbar ist." Kathrin Meier-Rust, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag "Der Kern des Buches, in dem pointillistische Beobachtungen auf raffinierte Weise zu Analysen verdichtet werden, bietet nicht nur ein intellektuelles Feuerwerk, sondern auch großes Lesevergnügen." Andreas Fahrmeir, Frankfurter Allgemeine Zeitung



Zusammenfassung

"Ein Meilenstein deutscher Geschichtsschreibung."
Jürgen Kocka, DIE ZEIT

"Niemand, der sich mit dem beschäftigt, was man gemeinhin Neuere Geschichte nennt, wird an diesem Werk fortan vorbeikommen."
Andreas Eckert, Literaturen

"Nichts weniger als eine stupende, die Welt umspannende Universalgeschichte des 19. Jahrhunderts, die den weiten und analytischen Blick mit dem historischen Detail in einzigartiger Weise verbindet, eine Fülle von Einsichten ermöglicht und überdies hervorragend lesbar ist."
Kathrin Meier-Rust, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

"Der Kern des Buches, in dem pointillistische Beobachtungen auf raffinierte Weise zu Analysen verdichtet werden, bietet nicht nur ein intellektuelles Feuerwerk, sondern auch großes Lesevergnügen."
Andreas Fahrmeir, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Produktinformationen

Titel: Die Verwandlung der Welt
Untertitel: Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783406614811
ISBN: 978-3-406-61481-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 1568
Gewicht: 1582g
Größe: H223mm x B155mm x T68mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2016
Auflage: 3. Aufl.
Land: DE