Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie der Lust

  • Kartonierter Einband
  • 202 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(11) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(4)
(3)
(2)
(0)
(2)
powered by 
Legenden sind selten erotisch, manchmal erbaulich - aber immer wunderbar: In Geographie der Lust, seiner bislang umfangreichsten P... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Legenden sind selten erotisch, manchmal erbaulich - aber immer wunderbar: In Geographie der Lust, seiner bislang umfangreichsten Prosa, erzählt Jürg Federspiel eine märchenhafte Legende voller fabelhafter Erotik. Federspiels Geschichte beginnt damit, daß sich Primo Antonio Robusti, ein »mächtiger Mann« aus Mailand, zu seinem siebzigsten Geburtstag nicht nur in den eigenen Reichtum verliebt, sondern kurz darauf auch in ein neunzehnjähriges, kokett-naives Geschöpf namens Laura Granati. Und so nimmt Robustis Schicksal »eine scharfe Wende« ...



Autorentext
Geboren am 28.06.1931 in Kempthal (Kanton Zürich), wuchs Jürg Federspiel in Davos und Basel auf. Er begann als Journalist, bereiste Großbritannien, Frankreich, Deutschland und lebte lange Zeit in New York. Sein Werk umfasst über 20 Bücher - Romane, Erzählungen, Hörspiele, Dramen und Reportagen. Zu einem Welterfolg wurde sein Roman Die Ballade von der Typhoid Mary, in dem er die Geschichte des Mädchens Mary Mallon erzählt, die - selbst immun - mit dem Typhuserreger nach New York emigiriert. Anfang Februar 2007 wurde Jürg Federspiel in einem Stauwehr nahe Weil am Rhein tot aufgefunden.

Zusammenfassung
Legenden sind selten erotisch, manchmal erbaulich aber immer wunderbar: In Geographie der Lust, seiner bislang umfangreichsten Prosa, erzählt Jürg Federspiel eine märchenhafte Legende voller fabelhafter Erotik. Federspiels Geschichte beginnt damit, daß sich Primo Antonio Robusti, ein »mächtiger Mann« aus Mailand, zu seinem siebzigsten Geburtstag nicht nur in den eigenen Reichtum verliebt, sondern kurz darauf auch in ein neunzehnjähriges, kokett-naives Geschöpf namens Laura Granati. Und so nimmt Robustis Schicksal »eine scharfe Wende« ...

Leseprobe

Ein sehr mächtiger Mann, der angeblich aus Rom stammte und in Mailand lebte, verliebte sich an seinem siebzigsten Geburtstag in den eigenen Reichtum. Er durchwachte die ganze Nacht, blätterte in all den Papieren, die Geld bedeuten, er wog, nachdem er die Dienstboten außer Haus geschickt hatte, seinen Silber- und Goldbesitz auf einer Waage, prüfte die Karätigkeit des Goldes und notierte alles in einem Buch, das außer mit einem Geheimschloß auch mit einer elektronischen Alarmanlage versehen war. Nachdem er so die ganze Nacht im Keller seiner Villa verbracht hatte, stemmte er die schwersten und teuersten griechischen und ägyptischen Vasen in die Höhe und küßte ihre Standflächen.

Über dem Safe, der hinter einer Klosettschüssel verborgen war, schlug er dreimal das Kreuz.
Dann begab er sich zum Dachboden, der befestigt war wie seinerzeit die Maginotlinie. Hier standen unzählige Kunstwerke, aneinandergereiht wie Bücher: Bilder von Rembrandt, Manet, van Gogh, Gauguin, Goya, Klimt, aber auch Bilder moderner Maler, die er persönlich kannte: Sam Francis, Jullian Schnabel, Al Held und andere.

In einem Verlies, dem Sancto Sanctorum, hortete er Bibeln, darunter mehrere Exemplare der Gutenbergbibel, der Holbein- und Lutherbibel aus dem frühen 16. Jahrhundert, zwei Kurfürstenbibeln von 1483, mehrere Exemplare der Wittenbergbibel - ja, auch mit Religion hatte er sich für den Fall eines nuklearen Kriegs für mehrere Jahrhunderte eingedeckt...

Produktinformationen

Titel: Geographie der Lust
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783518383957
ISBN: 978-3-518-38395-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 202
Gewicht: 126g
Größe: H177mm x B108mm x T12mm
Jahr: 1991
Auflage: 3. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch"