Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Priestertum

  • Kartonierter Einband
  • 458 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie ist das kirchliche Amt entstanden? Hat es Jesus Christus tatsächlich in der Form, in der es heute existiert, gewollt? Oder hat... Weiterlesen
20%
126.00 CHF 100.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie ist das kirchliche Amt entstanden? Hat es Jesus Christus tatsächlich in der Form, in der es heute existiert, gewollt? Oder hat die kirchliche Gemeinde das besondere Priestertum ins Leben berufen und darf über Priester verfügen? Worin liegt das Spezifikum des Priesteramtes und wie unterscheidet es sich von den Laiendiensten? Kann man es soziologisch-funktionell begründen oder hat es eine theologisch-sakramentale Grundlage? Besteht ein dogmatischer Unterschied zwischen Bischof und Priester? Wer ist ein Diakon und welche Zuständigkeit kommt den Laien zu? Diese Fragen sind nach dem 2. Vatikanischen Konzil mit neuer Stärke zur Debatte gestellt worden. Gestützt auf die Lehre des 2. Vatikanums sowie die nachfolgenden Dokumente des Lehramtes und der Deutschen Bischöfe und einiger deutschsprachigen Theologen versucht die Arbeit einen Beitrag zur Beantwortung dieser Fragen zu leisten.

Autorentext
Der Autor: Josef Hernoga wurde 1957 in Zarnów, Polen, geboren. 1982 Priesterweihe in Sandomierz; 1982 Magisterarbeit an der Kath. Universität, Lublin. 1982-86 Kaplan in Radom. 1986-89 Spiritual im Priesterseminar Sandomierz. 1996 Promotion an der Kath. Universität Eichstätt. 1992-96 Pfarradministrator in Pfahldorf/Hirnstetten, Diözese Eichstätt. Seit 1996 Pfarrer in Büchenbach bei Nürnberg, Diözese Eichstätt.

Klappentext

Wie ist das kirchliche Amt entstanden? Hat es Jesus Christus tatsächlich in der Form, in der es heute existiert, gewollt? Oder hat die kirchliche Gemeinde das besondere Priestertum ins Leben berufen und darf über Priester verfügen? Worin liegt das Spezifikum des Priesteramtes und wie unterscheidet es sich von den Laiendiensten? Kann man es soziologisch-funktionell begründen oder hat es eine theologisch-sakramentale Grundlage? Besteht ein dogmatischer Unterschied zwischen Bischof und Priester? Wer ist ein Diakon und welche Zuständigkeit kommt den Laien zu? Diese Fragen sind nach dem 2. Vatikanischen Konzil mit neuer Stärke zur Debatte gestellt worden. Gestützt auf die Lehre des 2. Vatikanums sowie die nachfolgenden Dokumente des Lehramtes und der Deutschen Bischöfe und einiger deutschsprachigen Theologen versucht die Arbeit einen Beitrag zur Beantwortung dieser Fragen zu leisten.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Entstehung des kirchlichen Amtes - Jesus Christus und das Priestertum - Das besondere Priestertum und die kirchliche Gemeinde - Priesteramt und Laiendienste - Begründung des Priesteramtes - Bischof und Priester - Diakon und Laie.

Produktinformationen

Titel: Das Priestertum
Untertitel: Zur nachkonziliaren Amtstheologie im deutschen Sprachraum
Autor:
EAN: 9783631306574
ISBN: 978-3-631-30657-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 458
Gewicht: 576g
Größe: H211mm x B151mm x T28mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Band 603
Sie sind hier.