Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Extremisierungsphänomene in Gruppen

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In einer Literaturstudie wurden Arbeiten zum Bereich des Gruppenentscheidungsverhaltens sowie die verschiedenen Erklärungsansätze ... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In einer Literaturstudie wurden Arbeiten zum Bereich des Gruppenentscheidungsverhaltens sowie die verschiedenen Erklärungsansätze für das Choice Shift-Phänomen analysiert. Die empirisch am besten fundierten Erklärungsansätze, der Ansatz der Gruppenentscheidungsregeln und die Theorie der überzeugenden Argumente, wurden experimentell verglichen. Abweichungen der Gruppenentscheidung vom arithmetischen Mittel der individuellen Präferenzen der Gruppenmitglieder lassen sich durch Anwendung der Abstimmungsregel (Median-/Majoritätsmodell) bis auf nichtsignifikante Residuen erklären, die Prognosen der Theorie der überzeugenden Argumente müssen hingegen zurückgewiesen werden.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Literaturübersicht über die Choice Shift- und Gruppenentscheidungsliteratur - Theoretischer Vergleich der wichtigsten Erklärungsansätze für das Choice Shift-Phänomen - Zwei experimentelle Studien zum Vergleich der Persuasive Arguments Theory mit der Social Decision Scheme Theory.

Produktinformationen

Titel: Extremisierungsphänomene in Gruppen
Untertitel: Experimentelle Analyse auf der Grundlage von Choice Shift - und Gruppenentscheidungstheorien - ein kritischer Vergleich beider Theoriengruppen
Autor:
EAN: 9783820499575
ISBN: 978-3-8204-9957-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 342g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"