Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Staats- und Parteieneinfluss auf die Rundfunkanstalten in Frankreich und Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 420 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frankreichs öffentlicher Rundfunk - politisch gegängelt, Deutschlands öffentlich-rechtlicher Rundfunk dagegen politisch unabhängig... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Frankreichs öffentlicher Rundfunk - politisch gegängelt, Deutschlands öffentlich-rechtlicher Rundfunk dagegen politisch unabhängig: diese landläufige Vorstellung vom Unterschied zwischen dem deutschen und französischen Rundfunk ist nicht mehr haltbar. Zum einen hat nämlich der französische Staatseinfluss - von Seiten des Staatspräsidenten und der Regierung - nachgelassen, zum andern gerieten Fernsehen und Hörfunk der Bundesrepublik zunehmend in einen politischen Klammergriff - vor allem der Parteien. Zu diesem Ergebnis kommt die politikwissenschaftliche Untersuchung nach vergleichender Analyse der Voraussetzungen, Erscheinungsformen und Folgen der sowohl direkten als auch indirekten politischen Einflussnahme. Gezeigt wird, in welchem Masse Rundfunkgremien, Sender- und Programmverantwortliche sowie Journalisten der Einflussnahme ausgesetzt sind und selbst parteipolitisch Einfluss nehmen.

Klappentext

Frankreichs öffentlicher Rundfunk - politisch gegängelt, Deutschlands öffentlich-rechtlicher Rundfunk dagegen politisch unabhängig: diese landläufige Vorstellung vom Unterschied zwischen dem deutschen und französischen Rundfunk ist nicht mehr haltbar. Zum einen hat nämlich der französische Staatseinfluss - von Seiten des Staatspräsidenten und der Regierung - nachgelassen, zum andern gerieten Fernsehen und Hörfunk der Bundesrepublik zunehmend in einen politischen Klammergriff - vor allem der Parteien. Zu diesem Ergebnis kommt die politikwissenschaftliche Untersuchung nach vergleichender Analyse der Voraussetzungen, Erscheinungsformen und Folgen der sowohl direkten als auch indirekten politischen Einflussnahme. Gezeigt wird, in welchem Masse Rundfunkgremien, Sender- und Programmverantwortliche sowie Journalisten der Einflussnahme ausgesetzt sind und selbst parteipolitisch Einfluss nehmen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Frankreichs Rundfunkgeschichte im Vergleich zur deutschen - Verfassungs- und Rundfunkordnung - Die Aufgabe des Rundfunks - Die «Gegenmächte» - Formen der Einflussnahme - Die Rundfunkfinanzierung - Die Journalisten.

Produktinformationen

Titel: Staats- und Parteieneinfluss auf die Rundfunkanstalten in Frankreich und Deutschland
Untertitel: Eine vergleichende Analyse
Autor:
EAN: 9783820487879
ISBN: 978-3-8204-8787-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 420
Gewicht: 523g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"