2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Innovation Sozialer Dienstleistungen

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In ganz Europa wird die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der unterschiedlichen wohlfahrtsstaatlichen Systeme diskutiert. Gesucht w... Weiterlesen
30%
50.90 CHF 35.65
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In ganz Europa wird die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der unterschiedlichen wohlfahrtsstaatlichen Systeme diskutiert. Gesucht wird unter anderem nach innovativen Ideen, die die Leistungsfähigkeit sozialer Dienstleistungen erhalten oder erhöhen können und im Sinne einer inklusiven Gesellschaft die Teilhabe aller Gesellschaftsmitglieder ermöglichen. Das vorliegende Werk präsentiert anhand von Text- und Videomaterial empirisch gewonnene Forschungsergebnisse aus ganz Europa und gibt eine Antwort auf die Frage nach Innovationen in sozialen Dienstleistungen.

Autorentext

Dr. Andreas Langer ist Professor für Sozialwissenschaften, Sozialpolitik und Soziologie an HAW Hamburg und geschäftsführender Direktor des Deutschen Instituts für Sozialwirtschaft (DISW). Dr. Johannes Eurich ist Professor für Praktische Theologie/Diakoniewissenschaft an der Universität Heidelberg und Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg. Dr. Simon Güntner ist Professor für Raumsoziologie an der TU Wien.



Inhalt

Soziale Innovation.- Innovation von und in sozialen Dienstleistungen.- Fallstudien und Visual Essays.

Produktinformationen

Titel: Innovation Sozialer Dienstleistungen
Untertitel: Ein systematisierender Überblick auf Basis der EU-Forschungsplattform INNOSERV
Autor:
EAN: 9783658051211
ISBN: 978-3-658-05121-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 284g
Größe: H214mm x B151mm x T14mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018