Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kranke und Krankheiten im Juliusspital zu Würzburg 1819 - 1829

  • Kartonierter Einband
  • 223 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eva Brinkschulte ist Privatdozentin für Medizingeschichte und Leiterin des Bereichs Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin an d... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Eva Brinkschulte ist Privatdozentin für Medizingeschichte und Leiterin des Bereichs Geschichte, Ethik und Theorie der Medizin an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Klappentext

Die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert stellt eine krankenhausgeschichtlich bedeutende Entwicklungsphase dar, für die aber patientenorientierte Studien kaum greifbar sind. Die Untersuchung des Juliusspitals, das um 1820 als Geburtsstätte der modernen klinischen Methode in Deutschland galt, und seiner Patienten kommt daher besondere Bedeutung zu. Wer waren die Patienten? Mit welchen Beschwerden kamen sie? Selektierte das Krankenhaus bestimmte soziale Gruppen und schloß es Kranke von der Behandlung aus? Konnten die Patienten überhaupt Heilung erwarten? Diesen und anderen Fragen wird umfassend nachgegangen.

Produktinformationen

Titel: Kranke und Krankheiten im Juliusspital zu Würzburg 1819 - 1829
Untertitel: Zur frühen Geschichte des Allgemeinen Krankenhauses in Deutschland
Autor:
EAN: 9783786840725
ISBN: 978-3-7868-4072-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Matthiesen Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 223
Gewicht: 508g
Größe: H242mm x B162mm x T24mm
Veröffentlichung: 01.01.1995
Jahr: 1995