Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einen Jux will er sich machen

  • Kartonierter Einband
  • 103 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(12) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(6)
(1)
(2)
(0)
powered by 
Am 10. März 1842 wurde die Posse "Einen Jux will er sich machen" zum ersten Mal im Theater an der Wien dargestellt. Es w... Weiterlesen
20%
4.50 CHF 3.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Am 10. März 1842 wurde die Posse "Einen Jux will er sich machen" zum ersten Mal im Theater an der Wien dargestellt. Es wurde einer von Nestroys größten und nachhaltigsten Erfolgen, und auch heute noch zählt die Komödie zum Kernrepertoire des heiteren Theaters, unverbraucht in ihren Reizen, unverwüstlich in ihrer elementaren Bühnenwirkung.

Autorentext
Johann Nepomuk Nestroy (7. 12. 1801 Wien 25. 5. 1862 Graz) war Sänger, Schauspieler und Theaterdirektor; er schrieb für sich über 80 Stücke, die als Possen, Parodien oder Komödien erfolgreich waren, deren treffender Sprachwitz aber auch auf Gesellschafts- und politische Kritik zielte.

Klappentext

Am 10. März 1842 wurde die Posse »Einen Jux will er sich machen« zum ersten Mal im Theater an der Wien dargestellt. Es wurde einer von Nestroys größten und nachhaltigsten Erfolgen, und auch heute noch zählt die Komödie zum Kernrepertoire des heiteren Theaters, unverbraucht in ihren Reizen, unverwüstlich in ihrer elementaren Bühnenwirkung.

Produktinformationen

Titel: Einen Jux will er sich machen
Untertitel: Posse mit Gesang in 4 Aufzügen
Nachwort von:
Autor:
EAN: 9783150030417
ISBN: 978-3-15-003041-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 103
Gewicht: 56g
Größe: H148mm x B96mm x T7mm
Jahr: 1986
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen