Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die rechtliche Stellung der deutschen Volksgruppe in Polen

  • Kartonierter Einband
  • 159 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel dieser Abhandlung ist die Herausarbeitung der rechtlichen Situation der deutschen Volksgruppe in Polen. Den Schwerpunkt der A... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Sie sparen CHF 15.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel dieser Abhandlung ist die Herausarbeitung der rechtlichen Situation der deutschen Volksgruppe in Polen. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet dabei die Untersuchung der Frage, wie sich die minderheitenrechtlichen Regelungen des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages, der nunmehr seit über zehn Jahren in Kraft ist, auf die rechtliche Situation der deutschen Volksgruppe ausgewirkt haben. Darüber hinaus wird untersucht, inwieweit die zahlreichen Absichtserklärungen des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages umgesetzt und verwirklicht wurden.

Autorentext
Der Autor: Jochen Hogrefe, geboren 1971 in Bochum, studierte von 1990 bis 1997 Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg. Nach dem Referendariat und der Zulassung als Rechtsanwalt promovierte er an der Universität Würzburg.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die allgemeinen und besonderen völkerrechtlichen Grundlagen des Schutzes der deutschen Volksgruppe in Polen und ihr Schutz durch das polnische Recht - Die Beschreibung der tatsächlichen Situation in einem rechtstatsächlichen Teil.

Produktinformationen

Titel: Die rechtliche Stellung der deutschen Volksgruppe in Polen
Untertitel: Eine Bilanz nach zehn Jahren deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag
Autor:
EAN: 9783631510025
ISBN: 978-3-631-51002-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 159
Gewicht: 245g
Größe: H211mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"