Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bedeutung der Väter für die Psychodynamik von Patienten mit Spondylarthritis ankylopoetica (Morbus Bechterew)

  • Kartonierter Einband
  • 254 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit untersucht mit der psychoanalytischen Methode die verinnerlichten Vater-Sohn-Beziehungen von Patienten mit ... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit untersucht mit der psychoanalytischen Methode die verinnerlichten Vater-Sohn-Beziehungen von Patienten mit Spondylarthritis ankylopoetica und deren Bedeutung für die Psychogenese und Psychodynamik der Erkrankung. Die Untersuchung basiert auf 13 psychoanalytisch orientierten Interviews, die im empirischen Teil ausführlich dargestellt und anhand des Übertragungs-Gegenübertragungsgeschehens bewertet werden. Die Bewertung schliesst entwicklungspsychologische Konzepte zur "frühen" und "reifen" Triangulierung ein.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Psychosomatisch-psychoanalytische Forschungsergebnisse zu Spondylarthritis ankylopoetica (Sp.a.) - Krankheitsentstehung und life events - Die Bedeutung der Väter für die Psychodynamik von Sp.a.-Patienten.

Produktinformationen

Titel: Die Bedeutung der Väter für die Psychodynamik von Patienten mit Spondylarthritis ankylopoetica (Morbus Bechterew)
Autor:
EAN: 9783820498141
ISBN: 978-3-8204-9814-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 254
Gewicht: 344g
Größe: H208mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"