Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

4 1/2 Freunde 1: 4 1/2 Freunde

  • Fester Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(14) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(7)
(5)
(2)
(0)
(0)
powered by 
Zu gerne würde Karsten, seiner geringen Körpergöße wegen Radieschen genannt, in Kalles Detektivbande mitmachen. Doch leider nehmen... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 10 Jahren nicht geeignet.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Zu gerne würde Karsten, seiner geringen Körpergöße wegen Radieschen genannt, in Kalles Detektivbande mitmachen. Doch leider nehmen ihn die anderen Kinder nicht für voll. Das ändert sich schlagartig, als Karsten eines Tages eine Höhle im Wald entdeckt und dann auch noch eine Schatzkarte und ein Goldstück präsentieren kann...

Das Detektivbüro Kalle & Co. Das Personal wird aufgestockt. Karsten Rademacher hat es nicht leicht; wegen seiner geringen Körpergröße nennen ihn die Mitschüler nur Radieschen. Und gelegentlich hätte Karsten ja ganz gerne mitgemacht bei seinen Mitschülern im Detektivbüro Kalle & Co. Aber die nehmen nicht jeden auf. Das ändert sich, als Karsten eines Nachmittags die Höhle im Wald entdeckt ... Autorenporträt: Joachim Friedrich, Jahrgang 1953, promovierte in Volkswirtschaftslehre und war Professor für Beriebswirtschaft. Er arbeitete für die Lufthansa, andere Dienstleistungsunternehmen und war als Berater in vielen Ländern tätig. Heute lebt er mit seiner Familie in Bottrop. Leseprobe: "Ein kleines Problem gibt es allerdings noch", meinte Kalle mit einem Seitenblick auf ihn [Friedhelm]. "Problem?" "Ja, der Fall. Friedhelm meint, dass du erst noch einen Fall lösen musst, bevor du aufgenommen wirst, genau wie wir alle." Ohne mich! Auf einen Fall, wie Kalle und Friedhelm ihn gelöst hatten, konnte ich verzichten. Eigentlich hatte alles damit angefangen, dass Kalle zufällig beobachtet hatte, wie jemand ein Fahrrad vom Schulhof gestohlen hatte. Kalle hatte den Dieb verfolgt, ohne dass der es gemerkt hatte, und dann dem Rektor erzählt, wohin er gefahren war. Deshalb hatte die Polizei ihn schnell fassen können. Da hatte Kalle beschlossen, ein Detektivbüro aufzumachen. Ab 10 Jahren

Autorentext
Joachim Friedrich, Jahrgang 1953, begann seinen Berufsweg bei der Lufthansa und arbeitete seitdem in vielen Unternehmen auf vier Kontinenten. Heute lebt er mit seiner Familie in Bottrop und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren. Von seinen Büchern liegen zahlreiche fremdsprachige Übersetzungen rund um den Globus vor.

Regina Kehn, 1962 geboren, wuchs mit Jim Knopf und der Wilden 13 auf. Nach dem Studium der Illustration an der HAW Hamburg begann sie, als freie Illustratorin zu arbeiten und wurde seither vielfach ausgezeichnet. Sie illustrierte bereits mehrere Werke von Michael Ende, darunter Der lange Weg nach Santa Cruz (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis). 2016 erhielt sie für ihre Illustrationen in dem Kinderbuch Freunde der Nacht den Rattenfänger-Literaturpreis.

Klappentext

Das Detektivbüro Kalle & Co. Das Personal wird aufgestockt. Karsten Rademacher hat es nicht leicht; wegen seiner geringen Körpergröße nennen ihn die Mitschüler nur Radieschen. Und gelegentlich hätte Karsten ja ganz gerne mitgemacht bei seinen Mitschülern im Detektivbüro Kalle & Co. Aber die nehmen nicht jeden auf. Das ändert sich, als Karsten eines Nachmittags die Höhle im Wald entdeckt ... Autorenporträt: Joachim Friedrich, Jahrgang 1953, promovierte in Volkswirtschaftslehre und war Professor für Beriebswirtschaft. Er arbeitete für die Lufthansa, andere Dienstleistungsunternehmen und war als Berater in vielen Ländern tätig. Heute lebt er mit seiner Familie in Bottrop. Leseprobe: "Ein kleines Problem gibt es allerdings noch", meinte Kalle mit einem Seitenblick auf ihn [Friedhelm]. "Problem?" "Ja, der Fall. Friedhelm meint, dass du erst noch einen Fall lösen musst, bevor du aufgenommen wirst, genau wie wir alle." Ohne mich! Auf einen Fall, wie Kalle und Friedhelm ihn gelöst hatten, konnte ich verzichten. Eigentlich hatte alles damit angefangen, dass Kalle zufällig beobachtet hatte, wie jemand ein Fahrrad vom Schulhof gestohlen hatte. Kalle hatte den Dieb verfolgt, ohne dass der es gemerkt hatte, und dann dem Rektor erzählt, wohin er gefahren war. Deshalb hatte die Polizei ihn schnell fassen können. Da hatte Kalle beschlossen, ein Detektivbüro aufzumachen. Ab 10 Jahren



Leseprobe

Eine seltsame Entdeckung

Der Zufall ist schon eine komische Sache. Eigentlich war Kalle an allem schuld. Wenn ich nicht solche Angst davor gehabt hätte, daß er mich mit dem Kinderwagen sähe, hätte ich meine geheimnisvolle Entdeckung wahrscheinlich nie gemacht. - Aber es ist wohl besser, die Geschichte von Anfang an zu erzählen.
Es war beim Mittagessen, gleich nach der Schule. Papa hatte sich sein erstes Tomatenbrot gemacht. Er mag keine Linsensuppe. Er hielt es sich vor sein Gesicht, mit gespreizten Fingern, wie ein Kellner sein Tablett. Abgebissen hatte er noch nicht. Zwischen den Zwiebelhäufchen auf den Tomatenscheiben konnte ich sein Gesicht sehen. Sehr freundlich sah es nicht aus. Aber das ist nichts Neues, wenn es um sein Lieblingsthema Schule geht. Das ist auch kein Wunder, denn Papa ist Lehrer, Mathematiklehrer aber zum Glück nicht an unserer Schule. Trotzdem habe ich mir schon oft gewünscht, einen Vater mit einem normalen Beruf zu haben, Bauer zum Beispiel, oder Bergmann, Bäcker, Busfahrer, Buchhalter oder Zoodirektor.
"Kannst du nicht wenigstens beim Essen diese Comic-Hefte beiseite legen, Karsten? Du solltest lieber was für die Schule tun. Das wäre besser für dich. Nimm dir ein Beispiel an deiner Schwester."...

Produktinformationen

Titel: 4 1/2 Freunde 1: 4 1/2 Freunde
Untertitel: 4 1/2 Freunde 1
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783522168267
ISBN: 978-3-522-16826-7
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre
Herausgeber: Thienemann
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 333g
Größe: H208mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.01.1992
Jahr: 1992
Auflage: 16. A.
Land: DE