Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das fünfte Zeichen

  • Kartonierter Einband
  • 512 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(255) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(107)
(111)
(28)
(6)
(3)
powered by 
Leseprobe
»Fabelhaft und erschütternd.« Die WeltEin Kommissar am Tiefpunkt seiner Karriere, ein Mörder, der das hochsommerliche Oslo in Angs... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

»Fabelhaft und erschütternd.« Die Welt

Ein Kommissar am Tiefpunkt seiner Karriere, ein Mörder, der das hochsommerliche Oslo in Angst und Schrecken versetzt, ein Zeichen, das allen ein großes Rätsel aufgibt: Auf der Jagd nach einem Frauenmörder muss Hauptkommissar Harry Hole nicht nur eine Grenze überschreiten ... Entdecken Sie auch MESSER, den neuen großen Kriminalroman um Kommissar Harry Hole!

»Lesen, unbedingt!« KÖLNER STADT-ANZEIGER »Jo Nesbø legt viele falsche Fährten. Das gehört zu seinem Job. Doch die Art, wie hinter jeder Spur ein kleines Drama aufscheint, adelt seinen spannenden Krimi zu intensiven Gesellschaftsporträt. Ein Superknisterbuch.« WOMAN »... Psychologisch fesselnd und sehr eigenwillig: ein Krimi-Mix, der dem 45-jährigen wohl bald wenig Zeit für sein zweites Talent lassen wird: Er singt in der Pop-Band Di Derre.« MAXI »Fernab von glasklaren Fjorden und Eichen, die ab und an aus dem Unterholz lugen, zeichnet Nesbø ein detailliertes Bild von der Metropole Oslo - und deckt dabei schonungslos menschliche Schwächen auf. Ein Kommissar am Rande des Abgrunds und geschickt ineinander verwobene Handlungsstränge halten die Spannung bis zur allerletzten Seite. Skandinavische Krimikultur vom Feinsten.« HANDELSBLATT »Jo Nesbø - die neue Krimimarke aus dem hohen Norden! Der Norweger kommt mit einer mordsmässig spannenden Story, einer Ladung guter Ideen und ausgesprochen runden Charakteren daher. Er schildert so intensiv, dass einem beim Lesen das Herz nicht nur vor Aufregung bis zum Hals schlägt, sondern auch vor Freude.« BILD AM SONNTAG »Jo Nesbø hat mit Das fünfte Zeichen einen unglaublich spannenden Krimi geschrieben. Alle Figuren - angefangen beim wunderbaren Kommissar bis zu den kleinsten Nebenrollen - sind fein in ihren Charakteren skizziert. Die Handlung bedient sich dabei klassischer Krimi-Elemente. So wird der Leser immer wieder auf falsche Fährten gelockt. Doch dabei entpuppt sich Jo Nesbø als wahrer Meister seines Fachs.« RHEINISCHE POST »... ein hochkompexer, ultradüsterer, abgründiger Polizeiroman, der beste skandinavische Tradition mit einer manchmal surrealistischen Bilderflut speist. Fabelhaft. Und erschütternd.« DIE WELT »Unter den vielen ähnlich angelegten Kriminalromanen aus Nordeuropa stechen Nesbøs Werke immer wieder hervor, weil er konzentriert durch den Dickicht der Handlung führt, seine Figuren lebensecht zeichnet und in knapper dialogorientierter Sprache ein grosses Stimmungspanorama einzufangen versteht.« dpa »Wie Jo Nesbo seine Figuren beschreibt und in raffinierten Wendungen die Spannung bis zuletzt aufrecht hält, ist alles andere als nordisch unterkühlt und lässt selbst Wallander vergessen.« KLEINE ZEITUNG »Das fünfte Zeichen gehört zu den Krimi-Höhepunkten des Jahres.« Salzburger Woche, Der Standard »Spannende Story, überzeugende Charaktere, starker Stil. Hervorragender Krimi!« MÜNCHNER MERKUR » ... Jo Nesbø, äusserst attraktiver Schrifsteller und Musiker und neuer Krimi-Star aus Norwegen.« GLAMOUR »Ein Krimi mit grossartigen Charakteren und spektakulärem Ende.« FREUNDIN »Das fünfte Zeichen ist Spannung, Grusel, Action und Erzählkunst vom Feinsten!« TZ, München »Nesbø gelingt es meisterlich, die Spannung zu halten und brillant aufzulösen. Jeder ist verdächtig, vom Finder der ersten Leiche bis hinauf zum Präsidenten der Polizei. « HAMBURGER ABENDBLATT »Ein Highlight des beginnenden Krimijahres. Mit diabolischer Akribie zeichnet Nesbø seine Figuren, die allesamt verlassene, geschlagene, geschundene Seelen sind. Auch wenn sie nach aussen vor Erfolg und Selbstsicherheit nur so strotzen. Nur Harry Hole, der alkoholkranke Osloer Kommissar wirkt von Anfang an schwach, so schwach, dass man geneigt ist anzunehmen, seine pfiffige Ermittlernase sei möglicherweise zu sehr von Whisky umnebelt. Was sie definitiv nicht ist, wie dieser verwickelt aufgebaute Krimi zeigt. Der Leser kann sich getrost in Nesbøs Fänge begeben. Er wird sich daraus nach zwei Tagen rastlosen Lesemarathons äusserst zufrieden wieder befreien.« Ingrid Müller-Münch WDR5 Mordsberatung »Wie Nesbø den versoffenen Harry Hole herumeiern lässt zwischen der Suche nach dem Serienmörder und der Überführung seines aalglatten Kollegen, gehört zum Besten, was das Genre zu bieten hat.« OLDENBURGISCHE VOLKSZEITUNG »Ein genial komponiertes Kriminalstück.« 31.03.07, Ostthüringer Zeitung

Vorwort
»Fabelhaft und erschütternd.« Die Welt

Autorentext
Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Produktinformationen

Titel: Das fünfte Zeichen
Untertitel: Kriminalroman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783548609737
ISBN: 978-3-548-60973-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 512
Gewicht: 441g
Größe: H188mm x B126mm x T29mm
Veröffentlichung: 09.06.2010
Jahr: 2010
Auflage: 8. A.
Land: DE