Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Das Symptom des Schreibens

  • Kartonierter Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der Gattung Roman entsteht die moderne Literaturkritik. Beidem, der neuen inflatorischen Gattung und der neuen interpretatoris... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Mit der Gattung Roman entsteht die moderne Literaturkritik. Beidem, der neuen inflatorischen Gattung und der neuen interpretatorischen Technik des Lesens, hat sich die Romantik verschrieben. Die Arbeit geht davon aus, dass die einzige Realität, die der Roman präsentiert, die Rede und die Redenden sind. Indem die Romantik diesen Romandiskurs universalisiert und transzendentalisiert, stösst sie in das Territorium der reinen Grammatik des Wissens, der philosophischen Systeme als Redestrategie der reinen Wissenschaft vor. Der Roman trägt sich zweifach als Symptom ein: Einmal als Name einer endlosen Schrift, die nicht aufhört, und das Gesetz der systematischen Konstruktion des Wissens infrage stellt, zum zweiten als Symtom eines Begehrens, das sich im und als Sprechen (des Anderen) artikuliert.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Romane. Schreiben-Lesen-Wissen - Klassik und Romantik - Der unmögliche Text - Absolutes Buch und Roman - Heinrich von Ofterdingen.

Produktinformationen

Titel: Das Symptom des Schreibens
Untertitel: Roman und absolutes Buch in der Frühromantik (Novalis/Schlegel)
Autor:
EAN: 9783820473780
ISBN: 978-3-8204-7378-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 368g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"