Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Not und Gier

  • Kartonierter Einband
  • 191 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Staatsanwaltschaftsrat Dr. Walther Jacoby, Sohn eines Theologen und Geheimrats, sucht im Berlin der 1920er Jahre nach einem Nebenv... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Staatsanwaltschaftsrat Dr. Walther Jacoby, Sohn eines Theologen und Geheimrats, sucht im Berlin der 1920er Jahre nach einem Nebenverdienst. Schließlich verfasst er in großem Stil Empfehlungsschreiben für das "Lombardhaus" seines Bekannten Paul Bergmann. Dieses Unternehmen erweist sich aber als Schneeballsystem. Der Strafjurist unserer Zeit blickt mit einer gewissen Verwunderung auf das autoritäre, ständisch geprägte Denken mancher Vorgänger. Andere Aspekte des Falls wirken auch im 21. Jahrhundert vertraut: Sorge um das Erscheinungsbild der Justiz, Klagen über schlechte Besoldung und mangelnde Wertschätzung, Unsicherheit im Umgang mit den Medien, wechselseitige Schuldzuweisungen, "Trittbrettfahrer", die versuchen, die durch einen Skandal entstandene Aufregung für ihre ganz persönlichen Zwecke auszunutzen.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Not und Gier
Untertitel: "Lombardschwindler" Paul Bergmann und Staatsanwaltschaftsrat Dr. Walther Jacoby
Autor:
EAN: 9783848751785
ISBN: 978-3-8487-5178-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 191
Gewicht: 363g
Größe: H226mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 02.07.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen