Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung im deutschen und europäischen Verbraucherrecht

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dem Verbraucher steht bei bestimmten Vertragsarten ein Widerrufsrecht zu, worüber er vom Anbieter zu belehren ist. Ohne Belehrung ... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Dem Verbraucher steht bei bestimmten Vertragsarten ein Widerrufsrecht zu, worüber er vom Anbieter zu belehren ist. Ohne Belehrung droht der Schutz des Verbrauchers zu misslingen. Die Arbeit untersucht die Probleme bei der Abfassung einer korrekten Widerrufsbelehrung. Die Unternehmer sind dabei aufgrund der unübersichtlichen Gesetzeslage erheblichen Schwierigkeiten ausgesetzt. Erfüllt die Widerrufsbelehrung nicht die gesetzlichen Anforderungen, so entsteht für beide Vertragsparteien erhebliche Rechtsunsicherheit. So beginnen möglicherweise keine Widerrufsfristen zu laufen und das Widerrufsrecht des Verbrauchers erlischt niemals. Neben der deutschen Rechtslage befasst sich die Untersuchung auch rechtsvergleichend mit den Regelungen anderer Mitgliedstaaten und mit aktuellen Entwicklungen im EG-Recht.

Autorentext

Die Autorin: Jenny Gessner, geboren 1977 in Oxford, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und legte dort 2004 ihr Erstes Staatsexamen ab. Nach dem Referendariat folgte im Jahr 2006 das Zweite Staatsexamen. Seit 2007 ist sie Rechtsanwältin in einer internationalen Sozietät in Hamburg.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Widerrufsrecht des Verbrauchers als Teil des Verbraucherschutzkonzeptes - Informations- und Belehrungspflichten im deutschen Recht - Die Widerrufsbelehrung als spezielle Informationspflicht - Sanktionen und Ansprüche bei Belehrungsfehlern - Vereinheitlichungstendenzen in der Europäischen Union.

Produktinformationen

Titel: Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung im deutschen und europäischen Verbraucherrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631595510
ISBN: 978-3-631-59551-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 416g
Größe: H210mm x B148mm x T17mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"