Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aushöhlung der Staatlichkeit durch die Privatisierung von Staatsaufgaben?

  • Kartonierter Einband
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Privatisierung von Staatsaufgaben berührt elementare Fragen der Staatlichkeit. Staatstheoretische und verfassungsrechtliche Gr... Weiterlesen
20%
93.00 CHF 74.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Privatisierung von Staatsaufgaben berührt elementare Fragen der Staatlichkeit. Staatstheoretische und verfassungsrechtliche Grenzen von Privatisierungsmaßnahmen ergeben sich insbesondere aus der Existenz genuiner Staatsaufgaben und dem Prinzip der demokratischen Legitimation staatlichen Handelns. Die Arbeit beleuchtet den Begriff der genuinen Staatsaufgaben und sein Verständnis seit dem 18. Jahrhundert bis heute und untersucht das Prinzip der demokratischen Legitimation unter den Aspekten des Erfordernisses einer ununterbrochenen Legitimationskette sowie der parlamentarischen Verantwortlichkeit der vollziehenden Gewalt. Aus diesen Untersuchungsgegenständen lassen sich Vorgaben für die Privatisierung von Staatsaufgaben herausarbeiten.

Autorentext

Der Autor: Jan Philip Ehlers wurde 1973 in Hamburg geboren. Nach dem Jurastudium in Kiel erwarb er den Titel eines Master of Laws (LL.M.) an der London School of Economics and Political Science. Seinen Referendardienst absolvierte er in Kiel, Caracas, Hamburg und Schleswig. 2002 erfolgte die Promotion.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Privatisierung in der aktuellen Diskussion - Privatisierungsformen - Genuine Staatsaufgaben - Demokratische Legitimation - Ununterbrochene Legitimationskette - Parlamentarische Verantwortlichkeit - Unmittelbare/mittelbare Staatsverwaltung.

Produktinformationen

Titel: Aushöhlung der Staatlichkeit durch die Privatisierung von Staatsaufgaben?
Untertitel: Genuine Staatsaufgaben und das Prinzip der demokratischen Legitimation staatlichen Handelns als Grenzen der Privatisierung von Aufgaben der vollziehenden Gewalt
Autor:
EAN: 9783631508893
ISBN: 978-3-631-50889-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 359g
Größe: H209mm x B149mm x T19mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"