Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theaterkritik in der Weimarer Republik

  • Kartonierter Einband
  • 199 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung ist der neueren Rezeptionsforschung verpflichtet. Die Arbeit zeigt Faktoren auf, die das Vorverständnis beeinflus... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Untersuchung ist der neueren Rezeptionsforschung verpflichtet. Die Arbeit zeigt Faktoren auf, die das Vorverständnis beeinflussen. Die literarische Erfahrung wird einmal vor dem Hintergrund tradierter Konventionen bestimmt, und zum anderen wird die Wirkung vermittelter Theorien dargestellt. Im Blick auf das Vorverständnis werden literarische Theorie und Lebenspraxis als verschiedene Stufen der Aneignung von Tradition verstanden.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Bekanntschaften, Freundschaften zwischen Autor und Kritiker - Die unterschiedlichen Massstäbe der Kritiker in Berlin und Wien - Der Einfluss von Schule und Universität auf das Dramenverständnis der Kritiker.

Produktinformationen

Titel: Theaterkritik in der Weimarer Republik
Untertitel: Leitvorstellungen vom Drama in der Theaterkritik der zwanziger Jahre: Berlin und Wien
Autor:
EAN: 9783820461008
ISBN: 978-3-8204-6100-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 199
Gewicht: 266g
Größe: H212mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1980
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"