Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Titanic - Dem Andenken ihrer Helden

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nachdruck eines Gedichtes von 1913 über den Untergang der Titanic.Die preisgekrönte Dichterin Irene von Schellander war vom Unterg... Weiterlesen
20%
9.35 CHF 7.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nachdruck eines Gedichtes von 1913 über den Untergang der Titanic.

Die preisgekrönte Dichterin Irene von Schellander war vom Untergang der Titanic emotional so bewegt, dass sie alles Gedruckte zum Ereignis sammelte um ihr Gedicht verfassen zu können. Sie sprach auch mit Arthur Henry Rostron, dem Kapitän der Carpathia, welche die Überlebenden aufnahm. Nachdem sie das Gedicht an mehreren Orten rezitiert hatte, erschien es im Oktober 1913 in Buchform. Die Schriftstellerin beschreibt in 15 Kapiteln das Schiffsunglück in Reimen. Die Reihe "Titanic-Trouvaillen" vom Titanic-Verein Schweiz lässt den Leser die Anfänge des Mythos Titanic ergründen und die Legendenbildung verstehen. Dabei handelt es sich um Nachdrucke von seltenen Publikationen, die nach dem Untergang des Dampfers erschienen sind. Der ursprüngliche Buchsatz und somit auch die Fraktur werden aus den Originalpublikationen übernommen. Wenn möglich werden die Nachdrucke mit einer kurzen Biografie der Autoren ergänzt.

Autorentext
von Schellander, Irene Irene von Schellander war eine österreichische Dichterin, geboren 1873 in Wien, gestorben 1933 in Salzburg.

Produktinformationen

Titel: Titanic - Dem Andenken ihrer Helden
Untertitel: Titanic-Trouvaillen Band 3
Editor:
Autor:
EAN: 9783746723600
Format: Kartonierter Einband
Genre: Fahrzeuge
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 107g
Größe: H5mm x B190mm x T125mm
Auflage: 8. Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Titanic-Trouvaillen"