Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Emotionen im höheren Lebensalter

  • Kartonierter Einband
  • 644 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Forschungstätigkeit zu Emotionen im höheren Lebensalter in Form von theoretischen, methodischen und empirischen Aussagen hat s... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Forschungstätigkeit zu Emotionen im höheren Lebensalter in Form von theoretischen, methodischen und empirischen Aussagen hat sich unter quantitativen Gesichtspunkten in den letzten Jahren vervielfacht. Ausgehend von einem umfangreichen und detaillierten Überblick über den aktuellen Forschungsstand verfolgt die vorliegende Arbeit das Ziel, jenen Kernbestand des Wissens herauszufinden, der einer objektiv-kritischen Analyse standhält. Es zeigen sich wesentliche Anhaltspunkte, mit welchen für die gerontopsychologische Forschung geeigneten Methoden und Konzepten die bisher erst schmale Basis des abgesicherten Wissens in Zukunft erweitert werden kann.

Klappentext

Die Forschungstätigkeit zu Emotionen im höheren Lebensalter in Form von theoretischen, methodischen und empirischen Aussagen hat sich unter quantitativen Gesichtspunkten in den letzten Jahren vervielfacht. Ausgehend von einem umfangreichen und detaillierten Überblick über den aktuellen Forschungsstand verfolgt die vorliegende Arbeit das Ziel, jenen Kernbestand des Wissens herauszufinden, der einer objektiv-kritischen Analyse standhält. Es zeigen sich wesentliche Anhaltspunkte, mit welchen für die gerontopsychologische Forschung geeigneten Methoden und Konzepten die bisher erst schmale Basis des abgesicherten Wissens in Zukunft erweitert werden kann.



Zusammenfassung
quot;Durch die Breite der Arbeit und durch das ausführliche Literaturverzeichnis erhält der Leser Gelegenheit, sich für viele ihn interessierende Fragen der Emotionsforschung und der dabei möglichen Verfahren sachkundig zu machen. Zusammenfassungen der einzelnen Schwerpunkte erleichtern ihm dabei die Orientierung. Auch außerhalb der Gerontologie auf dem Gebiet der Emotionen Forschende finden viele Anregungen, Hinweise, kritische Betrachtungen der bisherigen Vorgehensweisen." (M. Noack, Zeitschrift für Altenforschung)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Spektrum der allgemeinen und speziellen Emotionstheorien - Gerontopsychologische Methoden zur Emotionsmessung - Testgütekriterien bei Senioren - Aktueller Stand der empirischen Forschung zum Thema «Emotionen im höheren Lebensalter» (z.B. Angst, Depressivität, Todesangst, Lebenszufriedenheit u.a.).

Produktinformationen

Titel: Emotionen im höheren Lebensalter
Untertitel: Eine kritische Analyse im Hinblick auf Theorien, Methoden und empirische Ergebnisse
Autor:
EAN: 9783631403792
ISBN: 978-3-631-40379-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 644
Gewicht: 821g
Größe: H211mm x B151mm x T36mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"