Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interessenvermittlung und staatliche Regulation

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor diskutiert den z.Z. wichtigsten politisch-ökonomischen Erklärungsansatz zum wirtschaftlichen und politischen "Aufst... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor diskutiert den z.Z. wichtigsten politisch-ökonomischen Erklärungsansatz zum wirtschaftlichen und politischen "Aufstieg und Fall von Nationen" (Mancur Olson)

Autorentext
Prof. Dr. Klaus Schubert, geboren 1951, lehrt Politikwissenschaft an der WWU Münster

Klappentext

Der Autor diskutiert den z.Z. wichtigsten politisch-ökonomischen Erklärungsansatz zum wirtschaftlichen und politischen "Aufstieg und Fall von Nationen" (Mancur Olson)



Inhalt

I Eine politisch-ökonomische Theorie staatlicher Regulation.- Kap. 1 Eine politisch-ökonomische Theorie der Interessenvermittlung.- Kap. 2 Interaktionsstrukturen und Steuerungspotentiale staatlicher Regulation.- Kap. 3 Theoretischer Ansatz.- 3.1 Hypothesen.- 3.2 Empirische Umsetzung.- II Bankenpolitik und Verbraucherpolitik in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika.- Kap. 4 Bankenpolitik.- 4.1 Einleitung.- 4.2 Problemfelder der Bankenpolitik.- 4.2.1 Ordnung der Bankgeschäfte.- 4.2.2 Zulassung und Schließung von Banken.- 4.2.3 Eigenkapitalausstattung und Liquidität.- 4.2.4 Art und Umfang von Kreditgeschäften.- 4.2.5 Informationsauflagen und Kontrolle.- 4.2.6 Wettbewerbsbestimnungen.- 4.3 Strukturen der Bankenpolitik.- 4.4 Bankenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika.- 4.4.1 Bankenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland.- 4.4.2 Bankenpolitik in den Vereinigten Staaten von Amerika.- 4.4.3 Synoptischer Vergleich.- 4.5 Vergleichende Analyse der Bankenpolitik.- Kap. 5 Verbraucherpolitik.- 5.1 Einleitung.- 5.2 Problemfelder der Verbraucherpolitik.- 5.2.1 Verbraucherinformation.- 5.2.2 Werbung.- 5.2.3 Wettbewerb.- 5.2.4 Preise.- 5.2.5 Qualität, Sicherheit und Haftung.- 5.2.6 Vertragsbedingungen.- 5.2.7 Konsumentenkredite.- 5.2.8 Rechtsberatung und Durchsetzung individueller Verbraucherrechte.- 5.3 Strukturen der Verbraucherpolitik.- 5.4 Verbraucherpolitik in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika.- 5.4.1 Verbraucherpolitik in der Bundesrepublik Deutschland.- 5.4.2 Verbraucherpolitik in den Vereinigten Staaten von Amerika.- 5.4.3 Synoptischer Vergleich.- 5.5 Vergleichende Analyse der Verbraucherpolitik.- III Die Logik staatlicher Regulation.- Kap. 6 Strukturen, Interaktionen und policy-Ergebnis.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Interessenvermittlung und staatliche Regulation
Schöpfer:
EAN: 9783531121321
ISBN: 978-3-531-12132-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 359g
Größe: H235mm x B155mm x T12mm
Jahr: 1989
Auflage: 1989

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"