Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interdisziplinarität. Deutsche Sprache und Literatur im Spannungsfeld der Kulturen

  • Kartonierter Einband
  • 514 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Fach "Interkulturelle Germanistik/Deutsch als Fremdsprache" ist ein junges Fach, das sich in den letzten Jahrzehnten... Weiterlesen
20%
116.00 CHF 92.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Fach "Interkulturelle Germanistik/Deutsch als Fremdsprache" ist ein junges Fach, das sich in den letzten Jahrzehnten erst durchsetzen mußte. Gerhart Mayer, dem diese Festschrift zu seinem 65. Geburtstag gewidmet ist, hat das neue Fach im Bereich der Übersetzer- und Dolmetscher-Ausbildung vertreten und mitgeprägt; die enge Verzahnung von Sprach- und Literaturwissenschaft, die Öffnung der Literaturwissenschaft zur angewandten Kulturwissenschaft und nicht zuletzt die Einbindung der sprach- und kulturwissenschaftlichen Forschung in einen interkulturellen Kontext sind Fluchtlinien der neuen Disziplin. Solche Fluchtlinien aufzuzeigen und damit die besonderen Konturen des Faches sichtbar zu machen, ist das Anliegen des vorliegenden Bandes.

Autorentext

Die Herausgeber: Martin Forstner Jahrgang 1940 lehrt als Professor für Arabistik am Fachbereich Angewandte Sprachwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim.
Klaus von Schilling Jahrgang 1941, arbeitet als akademischer Mitarbeiter am Germanistischen Institut desselben Fachbereichs.
Die Beiträger: M. Dick, H.P. Althaus, H.-H. Krummacher, C. Jolles, O. Beck, H. Geißner, H.-R. Singer, M. Forstner, N. Salnikow, P. Schunck, K. Pörtl, H.W. Drescher, K.-H. Stoll, R. v. Bardeleben, G.H. Balnke, H.H. Reich, J. Althaus, M. Atanasov, H.-J. Kornrumpf, J. Westenfelder, R. Kohlmayer, K. v. Schilling



Klappentext

Das Fach «Interkulturelle Germanistik/Deutsch als Fremdsprache» ist ein junges Fach, das sich in den letzten Jahrzehnten erst durchsetzen mußte. Gerhart Mayer, dem diese Festschrift zu seinem 65. Geburtstag gewidmet ist, hat das neue Fach im Bereich der Übersetzer- und Dolmetscher-Ausbildung vertreten und mitgeprägt; die enge Verzahnung von Sprach- und Literaturwissenschaft, die Öffnung der Literaturwissenschaft zur angewandten Kulturwissenschaft und nicht zuletzt die Einbindung der sprach- und kulturwissenschaftlichen Forschung in einen interkulturellen Kontext sind Fluchtlinien der neuen Disziplin. Solche Fluchtlinien aufzuzeigen und damit die besonderen Konturen des Faches sichtbar zu machen, ist das Anliegen des vorliegenden Bandes.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft - Deutsch im Kontext der Sprachen und Kulturen - Interkulturelle Germanistik/Deutsch als Fremdsprache.

Produktinformationen

Titel: Interdisziplinarität. Deutsche Sprache und Literatur im Spannungsfeld der Kulturen
Untertitel: Festschrift für Gerhart Mayer zum 65. Geburtstag
Editor:
EAN: 9783631442647
ISBN: 978-3-631-44264-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 514
Gewicht: 733g
Größe: H213mm x B156mm x T35mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "FTSK. Publikationen des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kultur"