Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Seelsorge und »das Böse«

  • Fester Einband
  • 392 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie kann Seelsorge auch denjenigen helfen, die Böses getan haben?Wie kann Seelsorge auch denjenigen helfen, die Böses getan haben?... Weiterlesen
20%
108.00 CHF 86.40
Sie sparen CHF 21.60
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 13.06.2022
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie kann Seelsorge auch denjenigen helfen, die Böses getan haben?

Wie kann Seelsorge auch denjenigen helfen, die Böses getan haben? Wenn Strafgefangene in der Gefängnisseelsorge von ihren Taten, bis hin zu Mord oder sexuellem Missbrauch, berichten, dann macht dies auch Seelsorger:innen sehr betroffen. Doch ist nicht die Seelsorge mit ihrem professionellen Anspruch dazu verpflichtet, Menschen zu helfen, selbst wenn deren Taten sich auch für Seelsorger:innen als radikal böse darstellen? In ihrer Studie begibt sich Inderst zunächst aus praktisch-theologischem Interesse heraus in humanwissenschaftliche, theologisch-ethische, exegetische und dogmatische Diskurse. Es zeigt sich die Komplexität des sogenannten Bösen, das mit Pauschalisierungen nicht angemessen erfasst wird. Die Erkenntnisse werden sodann in die praktisch-theologischen Überlegungen über christliche Kommunikation eingebracht. Wie lässt sich die konkrete Kommunikationspraxis angesichts divergenter Wertewelten beschreiben? Wie kann es der Seelsorge gelingen, nicht schlicht entweder schreckliche Taten nur moralisierend dem Täter anzulasten oder diesen entschuldigend zum Opfer zu stilisieren? Inderst entwickelt hier ein Leitbild, von ihr Normative Differenz* genannt. Es beinhaltet, eine christlich motivierte Haltung ehrlicher Zuwendung einzunehmen, die über eine möglichst genaue Wahrnehmung des Gegenübers und seiner Situation sowie über eine dies erkennbar machende wie die Verbindung haltende Kommunikationspraxis erreicht wird.

Autorentext
Dr. des Inja Inderst ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Praktischen Theologie und am Dekanat der Ev.-theol. Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Produktinformationen

Titel: Seelsorge und »das Böse«
Untertitel: Zum Umgang mit Wertungsunterschieden in der Gefängnisseelsorge
Autor:
Editor:
EAN: 9783525560495
ISBN: 978-3-525-56049-5
Format: Fester Einband
Hersteller: Vandenhoeck & Ruprecht
Herausgeber: Vandenhoeck u. Ruprecht
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Veröffentlichung: 13.06.2022
Anzahl Seiten: 392
Jahr: 2022
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie"