Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Dialog in Harold Pinters Dramen

  • Kartonierter Einband
  • 210 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Für die Funktionsbestimmung des nicht mehr handlungsgebundenen Dialogs im modernen Drama hält die herkömmliche literaturwissenscha... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Für die Funktionsbestimmung des nicht mehr handlungsgebundenen Dialogs im modernen Drama hält die herkömmliche literaturwissenschaftliche Interpretationsmethode keine systematischen Kategorien bereit. Deshalb sind in der vorliegenden Arbeit Kriterien der Verhaltenspsychologie und der soziologischen Rollentheorie in die Dialoganalyse miteinbezogen worden. Methodisch neu ist vor allem die Anwendung der Kommunikationstheorie. Aber auch die linguistische Orientierung im Sinne des Strukturalismus bedeutet eine Neuinterpretation des als Kommunikationsmedium verstandenen Dialogs als Überwindung formalstilistischer Betrachtungen.

Produktinformationen

Titel: Der Dialog in Harold Pinters Dramen
Untertitel: Aspekte seiner kommunikativen Funktion
Autor:
EAN: 9783261021571
ISBN: 978-3-261-02157-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 210
Gewicht: 282g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1977
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"