Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Unive... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Sie sparen CHF 13.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Fakultät Sozial- Wirtschaftswissenschaften, Internationales Management), Veranstaltung: Prof. Dr. J. Engelhard, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
In den letzten Jahren haben internationale strategische Allianzen als unternehmenspolitische Instrumente und Strategien an Bedeutung gewonnen.
Dies ist vor allem auf die zunehmende Dynamik der Märkte und die Globalisierung der Wirtschaft zurückzuführen (siehe Kapitel 2.1.3). Mit der stark gestiegenen Anzahl an Allianzen haben sich dementsprechend mehr Forscher der Thematik angenommen, so dass es heute eine Vielzahl an Forschungsarbeiten über intern-ationale Allianzen gibt. Ansatzpunkt der meisten Studien ist die Tatsache, dass viele strategische Allianzen als Misserfolge enden. Aus diesem und noch anderen Gründen beschäftigen sich Forscher seither mit der Identifizierung von Erfolgsfaktoren für internationale strategische Allianzen.
Studien über Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen sind zentraler Gegenstand meiner Diplomarbeit.
Ich sehe meine Aufgabe, entsprechend dem Thema, in der Darstellung und dem Vergleich ausgewählter Studien über die Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen. Dazu werde ich eine angemessene Anzahl an Studien auswählen, sie anhand verschiedener Merkmale darstellen, um sie anschließend in ihren Ergebnissen, d.h., den festgestellten Erfolgsfaktoren, miteinander zu vergleichen. Eine Aufgabe meiner Diplomarbeit sehe ich in der Darstellung eines breiten Spektrums von in der Literatur identifizierten Erfolgsfaktoren. Außerdem möchte ich Studien, die verschiedene oder gar gegensätzliche Erfolgsfaktoren betrachten, in diesbezüglich möglichst homogene Gruppen einteilen und versuchen zu ergründen, auf welche Ursachen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der ausgewählten Studien in ihren festgestellten Erfolgsfaktoren zurückzuführen sind.
Im Anschluss an das einführende Kapitel habe ich im zweiten Kapitel die relevanten Begriffe internationale strategische Allianz und Erfolgsfaktor abgehandelt. Dabei bin ich v.a. auf die in der Literatur gängigen Definitionen dieser beiden Begriffe eingegangen. Ich habe den Begriff internationale strategische Allianz gemäß angloamerikanischer Interpretationen möglichst weit gefasst, d.h. auch Joint Venture werden dabei als international strategic alliance verstanden und in meiner Diplomarbeit verarbeitet.
Das dritte Kapitel stellt sowohl bezüglich des Inhalts wie auch des Umfanges den eigentlichen Teil der Arbeit dar.Nachdem ich zu Beginn des Kapitels einen Überblick über die recherchierten Studien gebe, habe ich im weiteren Verlauf Kriterien für die Auswahl der später darzustellenden und zu vergleichenden Studien abgeleitet. Im Weiteren habe ich die ausgewählten Studien anhand vorher definierter studienspezifischer Merkmale dargestellt. Die beschriebenen Studien habe ich dann, soweit wie möglich in, bezüglich ihrer identifizierten Erfolgsfaktoren, homogene Gruppen eingeteilt und versucht zu erklären, warum die Studien innerhalb der Gruppen sich in ihren Ergebnissen sehr ähnlich sind. Danach bin ich auf Studien eingegangen, deren Erfolgsfaktoren stark voneinander abweichen oder sogar gegensätzlich sind und versuchen, mögliche Ursachen dafür herauszufinden.
Im vierten Kapitel habe ich die in Kapitel drei gewonnenen Ergebnisse zusammengeführt und sie im Ganzen betrachten. Des Weiteren bin ich auf die Frage eingegangen, ob es überhaupt generelle Erfolgsfaktoren gibt und ob Faktoren in jeder oder zumindest den meisten der 15 ausgewählten Studien festgestellt worden sind.
In Kapitel fünf bin ich noch kurz auf Problembereiche der bisherigen Erfolgs-faktorenforschung und daraus abzuleitenden Implikationen für die weitere Erf...

Klappentext

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In den letzten Jahren haben internationale strategische Allianzen als unternehmenspolitische Instrumente und Strategien an Bedeutung gewonnen. Dies ist vor allem auf die zunehmende Dynamik der Märkte und die Globalisierung der Wirtschaft zurückzuführen (siehe Kapitel 2.1.3). Mit der stark gestiegenen Anzahl an Allianzen haben sich dementsprechend mehr Forscher der Thematik angenommen, so dass es heute eine Vielzahl an Forschungsarbeiten über intern-ationale Allianzen gibt. Ansatzpunkt der meisten Studien ist die Tatsache, dass viele strategische Allianzen als Misserfolge enden. Aus diesem und noch anderen Gründen beschäftigen sich Forscher seither mit der Identifizierung von Erfolgsfaktoren für internationale strategische Allianzen. Studien über Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen sind zentraler Gegenstand meiner Diplomarbeit. Ich sehe meine Aufgabe, entsprechend dem Thema, in der Darstellung und dem Vergleich ausgewählter Studien über die Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen. Dazu werde ich eine angemessene Anzahl an Studien auswählen, sie anhand verschiedener Merkmale darstellen, um sie anschließend in ihren Ergebnissen, d.h., den festgestellten Erfolgsfaktoren, miteinander zu vergleichen. Eine Aufgabe meiner Diplomarbeit sehe ich in der Darstellung eines breiten Spektrums von in der Literatur identifizierten Erfolgsfaktoren. Außerdem möchte ich Studien, die verschiedene oder gar gegensätzliche Erfolgsfaktoren betrachten, in diesbezüglich möglichst homogene Gruppen einteilen und versuchen zu ergründen, auf welche Ursachen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der ausgewählten Studien in ihren festgestellten Erfolgsfaktoren zurückzuführen sind. Im Anschluss an das einführende Kapitel habe ich im zweiten Kapitel die relevanten Begriffe internationale strategische Allianz und Erfolgsfaktor abgehandelt. Dabei bin ich v.a. auf die in der Literatur gängigen Definitionen dieser beiden Begriffe eingegangen. Ich habe den Begriff internationale strategische Allianz gemäß angloamerikanischer Interpretationen möglichst weit gefasst, d.h. auch Joint Venture werden dabei als international strategic alliance verstanden und in meiner Diplomarbeit verarbeitet. Das dritte Kapitel stellt sowohl bezüglich des Inhalts wie auch des Umfanges den eigentlichen Teil der Arbeit dar.Nachdem ich zu Beginn des Kapitels einen Überblick über die recherchierten Studien gebe, habe ich im weiteren [...]

Produktinformationen

Titel: Erfolgsfaktoren internationaler strategischer Allianzen
Untertitel: Darstellung und Vergleich ausgewählter Studien
Autor:
EAN: 9783838653426
ISBN: 978-3-8386-5342-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 141g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2002
Untertitel: Deutsch