2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hypothesis

  • Fester Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Fotoprojekt Hypothesis von Henrik Spohler thematisiert in analytischen, dokumentarischen Bildern die Welt der Wissenschaft und... Weiterlesen
30%
47.90 CHF 33.55
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Fotoprojekt Hypothesis von Henrik Spohler thematisiert in analytischen, dokumentarischen Bildern die Welt der Wissenschaft und Forschung und stellt Fragen zu unserem Verhältnis zu Natur und Umwelt. Seine Fotografien zeigen Experimente und wissenschaftliche Anlagen am Rande des technisch Machbaren. Der Fotoessay mit rund 50 Bildern ordnet sich dabei in vier Bereiche: Im Kapitel "Zeit" wird die erdgeschichtliche Zeit, die Zeitmessung oder das Bestehen des Universums thematisiert. Das Kapitel "Raum" zeigt unter anderem Satelliten oder Observatorien, die in die Tiefen des Weltalls schauen. "Materie" gibt Einblicke in die Forschung zu den kleinsten Teilen der Natur und der Bereich "Leben" beschäftigt sich mit Grundlagenforschung an tierischen- sowie pflanzlichen Organismen und dem Menschen. Die vier Themenfelder ergänzen sich zu einer Fotoserie, die einen ganz eigenen Kosmos entwirft - ein bildliches Mega-Labor, das teilweise losgelöst von der Außenwelt und ohne konkrete Vorgabe einem einzigen Ziel gehorcht: Die Welt von morgen mit neuen Erkenntnissen versorgen. In einer Gegenwart, in der es politisch möglich geworden ist, wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren oder gar zu negieren, zeigt das Projekt Hypothesis mit dokumentarischen Fotografien ein komplexes und hochentwickeltes Wissenschaftssystem als Basis für eine aufgeklärte und zukunftsgerichtete Gesellschaft.

Klappentext

(please scroll down for english version)
Das Fotoprojekt Hypothesis von Henrik Spohler thematisiert in analytischen, dokumentarischen Bildern die Welt der Wissenschaft und Forschung und stellt Fragen zu unserem Verhältnis zu Natur und Umwelt. Seine Fotografien zeigen Experimente und wissenschaftliche Anlagen am Rande des technisch Machbaren. Der Fotoessay mit rund 50 Bildern ordnet sich dabei in vier Bereiche: Im Kapitel »Zeit« wird die erdgeschichtliche Zeit, die Zeitmessung oder das Bestehen des Universums thematisiert. Das Kapitel »Raum« zeigt unter anderem Satelliten oder Observatorien, die in die Tiefen des Weltalls schauen. »Materie« gibt Einblicke in die Forschung zu den kleinsten Teilen der Natur und der Bereich »Leben« beschäftigt sich mit Grundlagenforschung an tierischen- sowie pflanzlichen Organismen und dem Menschen. Die vier Themenfelder ergänzen sich zu einer Fotoserie, die einen ganz eigenen Kosmos entwirft - ein bildliches Mega-Labor, das teilweise losgelöst von der Außenwelt und ohne konkrete Vorgabe einem einzigen Ziel gehorcht: Die Welt von morgen mit neuen Erkenntnissen versorgen. In einer Gegenwart, in der es politisch möglich geworden ist, wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren oder gar zu negieren, zeigt das Projekt Hypothesis mit dokumentarischen Fotografien ein komplexes und hochentwickeltes Wissenschaftssystem als Basis für eine aufgeklärte und zukunftsgerichtete Gesellschaft.

The photographic project Hypothesis by Henrik Spohler addresses the world of science and research in analytical, documentary images and poses questions about our relationship to nature and the environment. His photographs show experiments and scientific facilities on the edge of what is technically feasible. The photo essay with approx. 50 images are divided into four sections: The chapter "Time" deals with geological time, time measurement and the existence of the universe. The chapter "Space" shows, among other things, satellites or observatories that look into the depths of space. "Matter" provides insights into research on the smallest parts of nature and "Life" deals with basic research on animal and plant organisms and humans. The four topics complement each other and create a photo series with its very own cosmos-a pictorial mega-laboratory that is partly detached from the outside world and obeys a single goal without any concrete specification: to provide the world of tomorrow with new insights. In a world where it has become politically possible to ignore or even negate scientific findings, the Hypothesis project uses documentary photography to show a complex and highly developed scientific system as the basis for an enlightened and future-minded society.

Produktinformationen

Titel: Hypothesis
Untertitel: Henrik Spohler
Fotograf:
Schöpfer:
EAN: 9783960700401
ISBN: 978-3-96070-040-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hartmann Books
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 1078g
Größe: H309mm x B231mm x T20mm
Veröffentlichung: 02.04.2020
Jahr: 2020
Land: DE