Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Humanisten am Oberrhein

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Markus Müller, MD is Head of the Department of Clinical Pharmacology at the Medical University of Vienna in Austria. He is s... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Prof. Markus Müller, MD is Head of the Department of Clinical Pharmacology at the Medical University of Vienna in Austria. He is specialized in Internal Medicine and Clinical Pharmacology and is an international expert in clinical research. He has published over 80 articles on the use and methodology of microdialysis in clinical drug development.

Zusammenfassung
Das Reich der Ideen siedelt, wie hoch die Fantasien auch fliegen, wie zart die Dichter auch besaitet sein mögen, am Boden. Auch die Humanisten des 16. Jahrhunderts, die ein Stück Gelehrtenrepublik am Oberrhein verkörperten, mussten zuallererst danach streben, ihre Tatsachen intellektueller Forschung zu Tatsachen fürstlicher Herrschaft zu machen. Schönheit und intellektueller Glanz entfalteten sich am besten im Verein mit direktem gesellschaftlichem Nutzen. Allein die Unterstützung durch herrschaftliche Gewalt sicherte der neuen humanistischen Bildungsprogrammatik und ihren gelehrten Propagandisten Existenz und Wirkung. Humanistische Prinzenerzieher, gekrönte Dichter, selbst Juristen von europäischem Rang wie Ulrich Zasius traten immer auch als Herolde fürstlicher Herrschaft auf. Der Sammelband setzt sich über eine bodenlose Geistesgeschichte hinweg, die humanistische Dichtung und Gelehrsamkeit aus sich selbst erwachsen lässt. Er vereinigt im Blick auf eine der großen deutschen Bildungslandschaften literatur- und geschichtswissenschaftliche Perspektiven. Die Tätigkeit der Humanisten in Erziehung, Wissenschaft, Publizistik und Politikberatung wird exemplarisch daraufhin untersucht, wie sich die intellektuelle Innovation des Humanismus unter strukturellen Zwängen zur Anpassung an herrschaftliche Bedürfnisse entwickeln konnte.

Produktinformationen

Titel: Humanisten am Oberrhein
Untertitel: Neue Gelehrte im Dienst alter Herren
Editor:
EAN: 9783799552370
ISBN: 978-3-7995-5237-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jan Thorbecke Verlag
Genre: Renaissance
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 930g
Größe: H249mm x B177mm x T25mm
Jahr: 2004

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde"