Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung der Nachtonvokale aus dem Lateinischen ins Altprovenzalische

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Die Entwicklung der Nachtonvokale aus dem Lateinischen ins Altprovenzalische: Inaugural-Dissertation zur Erlangung d... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Die Entwicklung der Nachtonvokale aus dem Lateinischen ins Altprovenzalische: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde Einer Hohen Philosophischen Fakultat der Universität zu Tübingen

In betreff der Ansetzung der vlat. Urformen ist zu beachten: Ich babe bei Formen wie templa tempora eine Urform *tempola angesetzt. Dieses templa gehört zu den jenigen Formen, welche bei der Entwicklung aus dem La teinischen ins Altprovenzalische in der Nachtonsilbe gewisse Konsonanten (besonders l, n, r) mit anderen vertauscht haben, ohne dafs man deshalb, wie auch schon geschehen ist, diese Formen für gelehrt halten durfte. Es fragt sich nun, wann diese Vertauschung stattfand. Formen wie azer asz'num, Razer Rhodanum zeigen uns deutlich, dafs die Vertauschung schon vor der Synkopierung vollzogen wurde. Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich, dafs dieser Wandel zu einer Zeit eintrat, als noch die vollen Vokale in der Endung erhalten waren, vielmehr war die Möglichkeit einander nahe ver wandte Konsonanten zu vertauschen erst in dem Moment vorhanden, als die Endsilben allmählich abgeschwächt wurden. Trotzdem also ein *tempola mit vollen ungeschwächten Nachton vokalen wohl niemals existiert hat, habe ich doch diese Form der Einfachheit halber als Urform für unser templa angesetzt und werde so auch bei allen anderen Formen, die ähnliche Vertauschungen zeigen, verfahren.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung der Nachtonvokale aus dem Lateinischen ins Altprovenzalische
Untertitel: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde Einer Hohen Philosophischen Fakultat der Universität zu Tübingen (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781332364060
ISBN: 978-1-332-36406-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 193g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel