Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Fachkraft für Ganzheitliche (Zahn-)Medizin. Buch 1: "Angewandte regulative Heil- und Heilhilfsmethoden"

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tätigkeitsbeschreibung der ... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tätigkeitsbeschreibung der (Zahn-)Medizinischen Fachangestellten beinhaltet den Rahmen eines für die duale Ausbildungsform staatlich anerkannten Ausbildungsberufes, mit dem Ziel der Unterstützung des (Zahn-)Arztes bei der Behandlung und Praxisorganisation. Die inhaltlichen Details des Kurrikulums sind von der Bundes(zahn-)ärztekammer einheitlich vorgegeben und dienen so der Vermittlung standardisierter Fertigkeiten und Kenntnisse. Daher können betriebspraktische Besonderheiten einzelner Praxen kaum Berücksichtigung finden. Tatsächlich haben sich in den vergangenen Jahren die Ansprüche der Patienten über die herkömmlichen Versorgungsstandards hinaus geändert. Dies betrifft vor allem die Nachfrage nach komplementärmedizinischen Methoden. Daher erweitern einzelne Praxen zunehmend ihr konventionelles fachrichtungstypisches Spektrum um komplementärmedizinische Verfahren. Der (Zahn-)Arzt kann sich hierfür als Nachweis seiner fachlichen Seriosität von den jeweiligen wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften in den von ihm gewählten Diagnose- und Therapierichtungen ausbilden lassen. Die Schulung der zahnmedizinischen und medizinischen Fachangestellten ist dagegen schwierig, da komplementäre Behandlungsmethoden in ihrem Ausbildungskatalog nicht enthalten sind. Hier liegt die praxisgerechte Schulung bislang beim Praxisinhaber. Jedoch ist aus vielerlei Gründen nicht jeder (Zahn-)Arzt imstande, seinem Personal die Besonderheiten seiner speziellen Methodik sach- und fachgerecht zu vermitteln, worunter der tägliche Praxisablauf wie auch das Vertrauensverhältnis innerhalb der Trias (Zahn-)Arzt - Patient - Fachangestellte leiden kann. Um so besser die interne Kommunikation und die Fachkenntnis der Helferin über die praxisspezifischen komplementären Behandlungsrichtungen sich darstellen, desto besser ist auch die Auß

Autorentext
Heinz Spranger, Univ.-Prof.a.D.Dr.med.dent.Dr.h.c.MAS MSc (health), wurde 1942 in Berlin geboren. Nach seinem Studium der Zahnmedizin promovierte und habilitierte er an der Freien Universität Berlin. Sein akademischer Weg ging über Tübingen, Frankfurt/M, Bochum und Witten/Herdecke in das Kolleg für Gesundheit und Entwicklung Graz/Schloss Seggau. In Lehre, Forschung und Entwicklung setzte er diverse Schwerpunkte mit Integrativer Medizin, medizinnaher Gesundheitswissenschaft und Regulationsbiologie. Nach zwölf Jahren Forschungsprogrammen der DFG, internationalen Gastprofessuren und vielen Ehrungen (Wissenschaft/Forschung/Entwicklung), Träger des Bundesverdienstkreuzes, ist er heute in ländlicher Gemeinschaftspraxis mit seiner Ehefrau für seine Patienten als Parodontologe und Schmerztherapeut tätig.

Produktinformationen

Titel: Die Fachkraft für Ganzheitliche (Zahn-)Medizin. Buch 1: "Angewandte regulative Heil- und Heilhilfsmethoden"
Untertitel: Das schriftliche Lehrbuch als Sachbuch und als Fachbuch in 2 Bänden für den Online-Lehrgang
Autor:
EAN: 9783656433705
ISBN: 978-3-656-43370-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 160g
Größe: H208mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen