Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Im Rausch der Spekulation

  • Fester Einband
  • 554 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hier ist ein allgemein verständlicher Wegweiser für Leser, Sparer, Anleger und ein Sachbuch durch den Dschungel der Anlagemöglichk... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Hier ist ein allgemein verständlicher Wegweiser für Leser, Sparer, Anleger und ein Sachbuch durch den Dschungel der Anlagemöglichkeiten. Die Fälle und Geschichten sind unterhaltsam und informativ und tragen dazu bei, alle Sinne zu schärfen für die Fallen, die im Alltag des wirklichen Lebens drohen.

Im Rausch der Spekulation ist ein Thriller aus der internationalen Geldwelt mit Gitterstäben aus Geld und Gold, ein humorvoller Krimi der großen Spekulation mit Zahlen, Daten, Fakten und der Beurteilung: Raffsucht trifft auf Habgier. Das Buch ist voller Lebensgeschichten und
Episoden erfolgreicher Spekulanten. "Im Rausch der Spekulation"ist gleichzeitig Wirtschaftskrimi, Sachbuch und Unterhaltungsroman. Es beschreibt spektakuläre Fälle wie"Dr. Jürgen Schneider","Nick Leeson und die Barings-Bank", die"Herstatt-Bankenpleite"oder"Graf Galen und die SMH-Bank". Außerdem geht es um Spekulationen mit Banken, Ländereien, Wolkenkratzern und um menschliche Eitelkeit, Selbstüberschätzung und
Überheblichkeit, die letztendlich zum Absturz führt. Als Roman enthält der"Rausch der Spekulationen"einen Schuss Gesellschaftskritik sowie Tragödien, Intrigen, Machtspiele, Menschen und ihre Schicksale.

Autorentext

Die beiden Autoren, Vater und Sohn sind Banker, Betriebswirt und Fachautor und haben ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Analysen zu einem interessanten spannungsreichen und humorvollen Mix aus Thriller, Kurzgeschichten, Episoden und Ratgeber, für ganz unterschiedliche Lesegewohnten mit Bildern, Tabellen und Zitaten bekannter Zeitgenossen zusammengetragen.



Zusammenfassung
"Der Leser erfährt etwas über Börsen, Banken, Derivate, Finanzkrisen und Börsenregeln. Mit Anekdoten und Geschichten rund um Börse und Spekulation bietet das Buch ein unterhaltsames Potpourri mit den Licht- und Schattengestalten aus der Finanzgeschichte."(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"...bemerkenswert kurzweilig. Die Geschichten und Themen reizen zum Schmökern, so dass schon das Studium des ses zur anregenden Lektüre wird."(Handelsblatt)

"Die Autoren belegen eindrucksvoll, dass der Mensch zu allen Zeiten spekuliert hat. Der Leser erfährt, dass man den Menschen beim Spielen und Spekulieren am besten kennen lernen kann. Und dass es in der Finanzwelt nicht anders zugeht als in allen anderen menschlichen Bereichen auch."(Welt am Sonntag)

Inhalt

Lust am Spiel Börsen sind Märkte Aktien-Spezialitäten für Auge und Geldbeutel Derivate - Neue Instrumente der Spekulation Spekulationen - zwischen Chance und Risiko Spekulationen, Informationen und Gerüchte Spekulierer im Rausch der Spekulationen Erfolgreiche Männer und Frauen Die großen Spekulationen und Börsen-Crashs Spekulationen mit Ländern und Inseln Spekulationen gegen Länder und Regierungen Währungsspekulation gefährdet Volkswirtschaft Die Japan-AG ... verspekuliert Auch China hat eine Bankenkrise Spekulationen mit Türmen und Unternehmen Mit Fürstenhöfen und Luftschlössern Big Player in Global Village - Tanzen auf vielen Hochzeiten Nick Leeson verspielte die Barings Bank Das Weltfinanzsystem und die Zocker Das Pendel schlägt immer in zwei Richtungen Gewinne und Verluste werden immer größer Die Rolle der öffentlichen Hand - Beistand von oben? Erfolgsstrategien für Spieler und Spekulanten Asiaten denken und entscheiden anders Den Kursen von morgen auf der Spur

Produktinformationen

Titel: Im Rausch der Spekulation
Untertitel: Die Geschichte von Spiel und Spekulation aus vier Jahrhunderten
Autor:
EAN: 9783930851225
ISBN: 978-3-930851-22-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Tm Boersenverlag
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 554
Gewicht: 1044g
Größe: H219mm x B164mm x T68mm
Veröffentlichung: 01.01.1999
Jahr: 1999

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel