Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausbildungsmöglichkeiten für Schulabgänger in Kleinbetrieben Zimbabwes

  • Kartonierter Einband
  • 560 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mehr und mehr Schulabgänger in den Ländern Afrikas südlich der Sahara finden im Anschluß an die Schule weder einen Ausbildungsplat... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Mehr und mehr Schulabgänger in den Ländern Afrikas südlich der Sahara finden im Anschluß an die Schule weder einen Ausbildungsplatz noch eine Beschäftigung. Der Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung ist für Neubewerber am Arbeitsmarkt an den Allokationsregeln der Arbeitsmarktsegmente festgemacht. Diese Arbeit untersucht sowohl das kleinbetriebliche Potential als auch die individuelle Disposition der Schulabgänger im Blick auf ihre bevorstehende Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche. Einschlägige internationale Studien, jedoch vor allem empirische Daten einer eigenen Untersuchung in Harare werden realitätsnah erfaßt und situationsspezifisch ausgewertet. Kategorien zur Beschreibung des kleinbetrieblichen Ausbildungspotentials werden den Dimensionen der individuellen Disposition der Schulabgänger und ihren persönlichen Theorien über die bestimmenden Kräfte in ihrem Leben gegenübergestellt. Die Ergebnisse verweisen auf den zentralen Einfluß der Marktbeziehungen und des Eigentümerprofils auf das Ausbildungspotential der Betriebe.

Autorentext

Der Autor: Horst Johann Idler, Jahrgang 1944, studierte Allgemeinen Maschinenbau und war danach in der Industrie tätig. Nach dem Studium an der Berufspädagogischen Hochschule in Stuttgart Tätigkeit als Gewerbelehrer. Ab 1980 Auslandstätigkeiten als Berater und Teamleiter in Saudi Arabien und Zimbabwe. Während dieser Zeit Aufbaustudium an der Fernuniversität Hagen, Promotion 1994. Rückkehr nach Deutschland und Tätigkeit als Gewerbelehrer. Seit 1993 Leitung einer Entwicklungsplanung zum Aufbau eines Fortbildungssystems für moderne Technologien in Indien. Studien in Saudi Arabien, Yemen, Nigeria, Kenia, Zimbabwe und Indien.



Klappentext

Mehr und mehr Schulabgänger in den Ländern Afrikas südlich der Sahara finden im Anschluß an die Schule weder einen Ausbildungsplatz noch eine Beschäftigung. Der Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung ist für Neubewerber am Arbeitsmarkt an den Allokationsregeln der Arbeitsmarktsegmente festgemacht. Diese Arbeit untersucht sowohl das kleinbetriebliche Potential als auch die individuelle Disposition der Schulabgänger im Blick auf ihre bevorstehende Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche. Einschlägige internationale Studien, jedoch vor allem empirische Daten einer eigenen Untersuchung in Harare werden realitätsnah erfaßt und situationsspezifisch ausgewertet. Kategorien zur Beschreibung des kleinbetrieblichen Ausbildungspotentials werden den Dimensionen der individuellen Disposition der Schulabgänger und ihren persönlichen Theorien über die bestimmenden Kräfte in ihrem Leben gegenübergestellt. Die Ergebnisse verweisen auf den zentralen Einfluß der Marktbeziehungen und des Eigentümerprofils auf das Ausbildungspotential der Betriebe.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Standortbestimmung im Kontext der Berufsbildungshilfe - Reformansätze in Zimbabwe - Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten in Zimbabwe - Absorptionsfähigkeit des Arbeits- und Ausbildungsmarktes - Forschungsdimensionen - Interpretationsrahmen für die empirischen Daten - Ergebnisse zum Ausbildungspotential - Ergebnisse zu den subjektiven Voraussetzungen für Ausbildung und Beschäftigung.

Produktinformationen

Titel: Ausbildungsmöglichkeiten für Schulabgänger in Kleinbetrieben Zimbabwes
Untertitel: Eine explorative Studie
Autor:
EAN: 9783631483213
ISBN: 978-3-631-48321-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 560
Gewicht: 733g
Größe: H211mm x B146mm x T32mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen