Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Stadt der Romantiker

  • Kartonierter Einband
  • 356 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor: Horst Höhne erhielt seine Ausbildung als Anglist von 1948 bis 1953 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Do... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Horst Höhne erhielt seine Ausbildung als Anglist von 1948 bis 1953 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Dort promovierte er 1960 mit einer Dissertation zu John Gays Bühnenwerken. 1962 folgte er als Dozent einem Ruf an die Universität Rostock, wo der Verfasser 1972 mit einer Arbeit zur englischen Romantik habilitierte. 1977 wurde er als Professor für englische Literaturgeschichte Lehrstuhlleiter und zeitweiliger Institutsdirektor. Zu seinem Werk gehören zahlreiche Veröffentlichungen zur englischen Romantik, Dramatik und Lyrik.



Klappentext

Die Studie untersucht in einem historischen Überblick die Beziehungen der englischen, französischen und deutschen Romantiker zu Stadt und dörflicher Natur. Hierzu werden die biblischen Mythologien von der Gottesstadt und dem Paradies durch die Zeitläufe hindurch dargestellt. Nach einem Überblick über die philosophischen, politischen und literarischen Hervorbringungen der Aufklärung wird die Auseinandersetzung der Romantiker mit dem Themenkomplex bis in die unmittelbare Gegenwart geführt. Als Quintessenz ergibt sich die Forderung nach der Vereinigung von Vernunft und Gemüt in einer globalisierten Welt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Der Stadt-Land-Gegensatz: Realität, Fiktion, Vision - Der Topos des Gartens und die Umwandlung in den Landschaftspark - Die Stadt als Basis des geistigen Lebens im 18. Jahrhundert - Revolutionärer Rausch und frustrierte Ernüchterung - Der mündige, zu Selbstbewußtsein gelangte Bürger.

Produktinformationen

Titel: Die Stadt der Romantiker
Untertitel: Paradoxien einer Haßliebe
Autor:
EAN: 9783631537954
ISBN: 978-3-631-53795-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 356
Gewicht: 479g
Größe: H209mm x B147mm x T25mm
Jahr: 2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel