Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Es geschah in Berlin 1910 Kappe und die verkohlte Leiche

  • Kartonierter Einband
  • 206 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(12) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(8)
(3)
(0)
(1)
powered by 
September 1910: In Berlin-Moabit streiken die Kohlenarbeiter. Es kommt zu Unruhen und tätlichen Auseinandersetzungen mit der Poliz... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

September 1910: In Berlin-Moabit streiken die Kohlenarbeiter. Es kommt zu Unruhen und tätlichen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Nach dem Brand auf einem Kohlenplatz findet man in den rauchenden Überresten die Leiche des Arbeiters Paul Tilkowski. Der jedoch wurde, wie sich schnell herausstellt, zuvor erschossen. Der Fall scheint klar, denn Tilkowski war als Streikbrecher unter den Kohlenarbeitern verhasst. Doch bald tauchen weitere Verdächtige auf. Die verkohlte Leiche ist der erste Mordfall für den jungen Kriminalwachtmeister Hermann Kappe

Autorentext

Horst Bosetzky alias -ky lebt in Berlin und gilt als «Denkmal der deutschen Kriminalliteratur». Mit einer mehrteiligen Familiensaga, zeitgeschichtlichen Spannungsromanen und biographischen Romanen (wie «Kempinski erobert Berlin», 2010, und «Der König vom Feuerland» über August Borsig, 2011) avancierte er zu einem der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart.

Produktinformationen

Titel: Es geschah in Berlin 1910 Kappe und die verkohlte Leiche
Untertitel: 1910. Kriminalroman
Autor:
EAN: 9783897735545
ISBN: 978-3-89773-554-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Jaron Verlag GmbH
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 206
Gewicht: 232g
Größe: H192mm x B120mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.06.2007
Jahr: 2007
Auflage: 3. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen