Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Horrorcore

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: MC Basstard/Diskografie, Zwiespalt, Rap Dämon, Verdammt, Zeitzeugen, Insane Clown Po... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: MC Basstard/Diskografie, Zwiespalt, Rap Dämon, Verdammt, Zeitzeugen, Insane Clown Posse, Dogma, 666, Hollywood Hank, Horrorkore Mixtape Teil 1, Tyler, the Creator, Twiztid, Gravediggaz, NATAS, Anybody Killa, The Flatlinerz, Psychopathic Records, Ganksta N-I-P, Dark Lotus. Auszug: Die Diskografie des deutschen Rappers MC Basstard umfasst eine Reihe von Veröffentlichungen. Seit dem ersten Tape im Jahr 2000 entstanden sechs Soloalben, vier Kollaborationsprojekte mit befreundeten Interpreten und drei Sampler. Zudem war Basstard mit Gastbeiträgen auf über 120 Hip-Hop-Alben vertreten. Als erste Veröffentlichungsplattform diente das unabhängige Label Bassboxxx. Seit 2004 erscheinen Basstards Alben über seine eigene Plattenfirma Horrorkore Entertainment. Label: BassboxxxKatalog-Nummer: BBX006Tape Label: Fick Die Biaaatch RecordsKatalog-Nummer: FDB 003-2Kollaboration mit Taktloss Label: Horrorkore EntertainmentKatalog-Nummer: HKE004Kompilation Auf 1000 Exemplare limitierte Maxi-Single King Orgasmus One, Playboy 51, Massiv und BasstardSeit Beginn seiner Tätigkeit als Rapper trat MC Basstard als Gastmusiker auf Alben anderer Hip-Hop-Musiker in Erscheinung. So ist er seit 1999 auf über 120 Alben zu hören gewesen. Ein Großteil seiner Gastbeiträge entstanden mit Rappern aus der Berliner-Szene. Unter den Rappern, mit denen Basstard regelmäßig zusammenarbeitet, gehören etwa King Orgasmus One, Frauenarzt, Taktloss und MC Bogy. Mit ihnen verbindet der Rapper auch eine langjährige Freundschaft. Des Weiteren wurden zahlreiche Strophen für Alben von Musikern aufgenommen, deren Musik stilistisch MC Basstards Liedern ähneln, darunter Blokkmonsta, 4.9.0 Friedhof Chiller oder Kaisa. Einige Tonträger, an denen Basstard beteiligt war, konnten sich erfolgreich in den deutschen Album-Charts platzieren. So erreichte der Sampler Aggro Anti Ansage Nr. 8 des Labels Aggro Berlin Platz 25, das Album Blut gegen Blut II des Rappers Massiv Rang 22 sowie Urlaub fürs Gehirn der Gruppe K.I.Z. Position 4 der deutschen Charts. Zwiespalt (Grau) ist das dritte Soloalbum des deutschsprachigen Rappers Basstard. Es erschien am 27. Juni 2008 über das Independent-Label Horrorkore Entertainment und ist der erste Teil einer geplanten Album-Trilogie, die durch Zwiespalt (Schwarz) und das

Produktinformationen

Titel: Horrorcore
Untertitel: MC Basstard/Diskografie, Zwiespalt, Rap Dämon, Verdammt, Zeitzeugen, Insane Clown Posse, Dogma, 666, Hollywood Hank, Horrorkore Mixtape Teil 1, Tyler, the Creator, Twiztid, Gravediggaz, NATAS, Anybody Killa, The Flatlinerz
Editor:
EAN: 9781159060312
ISBN: 978-1-159-06031-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 72g
Größe: H152mm x B68mm x T5mm
Jahr: 2011