Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Homer-Handbuch

  • Fester Einband
  • 459 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Homers Epen "Ilias" und "Odyssee" stehen am Anfang der abendländischen Schriftkultur. Ihre Wirkung auf die Lit... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Homers Epen "Ilias" und "Odyssee" stehen am Anfang der abendländischen Schriftkultur. Ihre Wirkung auf die Literaturen Europas ist unschätzbar. Das Handbuch fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen, gibt einen Einblick in die historischen und kulturellen Hintergründe und untersucht die bis heute andauernden literarischen Nachwirkungen der homerischen Epen. Alle wesentlichen Themen der Homerforschung kommen zur Sprache: Erzähltechnik, Sprache, Metrik, orientalische Quellen, Textüberlieferung, Rezeption in Literatur, Kunst, Film u. v. a.

Homers Epen Ilias und Odyssee stehen am Anfang der abendländischen Schriftkultur. Ihre Wirkung auf die Literaturen Europas ist unschätzbar. Das Handbuch fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen, gibt einen Einblick in die historischen und kulturellen Hintergründe und untersucht die bis heute andauernden literarischen Nachwirkungen der homerischen Epen. Alle wesentlichen Themen der Homerforschung kommen zur Sprache: Erzähltechnik, Sprache, Metrik, orientalische Quellen, Textüberlieferung, Rezeption in Literatur, Kunst, Film u. v. a.

Autorentext
Antonios Rengakos, Professor für Gräzistik an der Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland; Bernhard Zimmermann, Professor für Gräzistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zusammenfassung
Die Homerischen Epen "Ilias" und "Odyssee" stehen am Anfang der abendländischen Schriftkultur. Ihre Wirkung auf die Literaturen Europas lässt sich kaum überschätzen. Durch die in den letzten Jahren nicht nur in der Fachwelt, sondern auch in den Medien öffentlich ausgetragenen Kontroversen um den historischen Kern der Sage vom Troianischen Krieg sowie um Heimat und Person Homers besteht ein breites Interesse an einer zusammenfassenden Darstellung des aktuellen Forschungsstandes zu den Epen Homers, zu ihrem historischen und kulturellen Hintergrund und zu ihrer bis heute andauernden literarischen Nachwirkung. In 28 Kapiteln aus der Feder führender Fachleute soll dieses interdisziplinär ausgerichtete Handbuch einen Überblick über alle wesentlichen Bereiche der Homerforschung geben (Erzähltechnik, Mündlichkeit, Sprache, Metrik, orientalische Quellen, historischer Kern, Gesellschaft, Religion, Textüberlieferung, Rezeption in Literatur, Kunst, Film u.v.a.). Das Handbuch zu einer dauernden Streitfrage 28 Fachleute über Homer und die größten Epen des Abendlands

Produktinformationen

Titel: Homer-Handbuch
Untertitel: Leben Werk Wirkung
Editor:
EAN: 9783476022523
ISBN: 978-3-476-02252-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler-Pöschel
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 459
Gewicht: 912g
Größe: H230mm x B170mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.12.2011
Jahr: 2011
Auflage: 6 Tabellen
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel