Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Landesparlamentarismus und Abgeordnetenentschädigung

  • Kartonierter Einband
  • 169 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diäten der Abgeordneten stehen immer wieder im Blickpunkt der öffentlichen Diskussion, geht es doch um Entscheidungen des Parl... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Diäten der Abgeordneten stehen immer wieder im Blickpunkt der öffentlichen Diskussion, geht es doch um Entscheidungen des Parlaments in eigener Sache, die den Verdacht der Selbstbedienung aufkommen lassen. Der sich seit Gründung der Bundesrepublik vollziehende Machtverlust der Landtage steht in einem bemerkenswerten Gegensatz zur stets ausgebauten finanziellen Entschädigung der Landesparlamentarier. Anhand einer Analyse von Verfassungsrecht und Verfassungswirklichkeit weist der Autor die Verfassungswidrigkeit der Abgeordnetenentschädigung in Nordrhein-Westfalen nach und entwickelt eine am Entschädigungsgedanken orientierte Form der Politikerdiäten. Die Untersuchung bietet damit eine überzeugende Lösung für das Problem, wie Politiker vom Verdacht der Bereicherung durch überhöhte Diäten entlastet werden können. Der Verfasser ist Rechtsanwalt und Notar sowie Vorsitzender des renommierten "Politischen Forums Ruhr e.V." in Essen. Aus langjähriger Tätigkeit in verschiedensten politischen Ämtern verfügt er über profunde Einblicke in die Finanzierung des politischen Systems.

Produktinformationen

Titel: Landesparlamentarismus und Abgeordnetenentschädigung
Untertitel: Dargestellt am Beispiel Nordrhein-Westfalens. Diss. Univ. Hannover 1999
Autor:
EAN: 9783789066252
Format: Kartonierter Einband
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 169
Gewicht: 272g
Größe: H11mm x B229mm x T160mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen