1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Max Weber und der Erste Weltkrieg

  • Kartonierter Einband
  • 221 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Nation als Max Webers letzter Wert: genügt diese Erklärung, um das - scheinbare? - Paradoxon aufzulösen, dass der scharfsinnig... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Nation als Max Webers letzter Wert: genügt diese Erklärung, um das - scheinbare? - Paradoxon aufzulösen, dass der scharfsinnigste deutsche Sozialwissenschaftler seiner Zeit über das Jahr 1914 hinaus die Kriegsbegeisterung zahlloser Akademiker und Intellektueller teilte, noch Ende 1918 den Krieg rechtfertigte und erklärte, zur Wiederaufrichtung Deutschlands würde er sich auch mit dem leibhaftigen Teufel verbünden?Auf der Grundlage seiner Kriegspublizistik, seiner Reden, der privaten Korrespondenz und der wissenschaftlichen Produktion beleuchtet Hinnerk Bruhns Webers Bild der deutschen Geschichte und seine Sicht des Krieges.

Autorentext
Dr. Hinnerk Bruhns ist Directeur de recherche am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris.

Klappentext

Die Nation als Max Webers letzter Wert: genügt diese Erklärung, um das - scheinbare? - Paradoxon aufzulösen, dass der scharfsinnigste deutsche Sozialwissenschaftler seiner Zeit über das Jahr 1914 hinaus die Kriegsbegeisterung zahlloser Akademiker und Intellektueller teilte, noch Ende 1918 den Krieg rechtfertigte und erklärte, zur Wiederaufrichtung Deutschlands würde er sich auch mit dem leibhaftigen Teufel verbünden?Auf der Grundlage seiner Kriegspublizistik, seiner Reden, der privaten Korrespondenz und der wissenschaftlichen Produktion beleuchtet Hinnerk Bruhns Webers Bild der deutschen Geschichte und seine Sicht des Krieges.

Produktinformationen

Titel: Max Weber und der Erste Weltkrieg
Autor:
EAN: 9783161525421
ISBN: 978-3-16-152542-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 221
Gewicht: 207g
Größe: H183mm x B121mm x T17mm
Veröffentlichung: 13.06.2017
Jahr: 2017