Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hildi Hess

  • Leinen-Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1911 wurde Hildi Hess in Zürich geboren, als Tochter des Orientalisten Jean Jacques Hess und der Malerin und Zeichnerin Soph... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

1911 wurde Hildi Hess in Zürich geboren, als Tochter des Orientalisten Jean Jacques Hess und der Malerin und Zeichnerin Sophie von Wyss. Schon als Kind zeichnete und modellierte Hildi Hess. Nach dem Schulabschluß besuchte sie die Zürcher Kunstgewerbeschule. Ihr Lehrer Carl Fischer unterstützte sie auf ihrem Weg zur Bildhauerei. Da es in Zürich keine Bildhauerklasse gab, ging Hildi Hess nach Paris und lernte bei Charles Despiau und später bei Germaine Richier und ihrem Mann Otto Charles Bänninger, die zu Freunden und Arbeitsgefährten wurden. 1937 kehrte Hildi Hess nach Zürich zurück und blieb dort - von vielen Reisen und Auslandsaufenthalten abgesehen - bis zu ihrem Tod 1998. Zweimal erhielt sie das Bundesstipendium der Eidgenossenschaft und wurde 1954 mit dem Preis der C. F. Meyer-Stiftung ausgezeichnet.



Klappentext

"Im Mittelpunkt des Schaffens der Bildhauerin Hildi Hess steht die menschliche Gestalt. Akte, Porträts und immer wieder Artisten und Sportler bilden den Themenkreis, in dem sich ihr Werk bewegt. Hildi Hess wurde mit Ausstellungen im In- und Ausland und zahlreichen Ehrungen als Künstlerin mit einer an Rodin geschulten, aber eigenständigen Sprache gewürdigt."



Zusammenfassung
Ein Querschnitt durch das Werk der Bildhauerin Hildi Hess. Mit Texten von Dorothea Christ und Friedrich Dürrenmatt, mit autobiographischen Aufzeichnungen und dem Briefwechsel mit Germaine Richier.

Produktinformationen

Titel: Hildi Hess
Untertitel: Ein Querschnitt zum 70. Geburtstag durch das Werk der bedeutenden Schweizer Bildhauerin
Autor:
EAN: 9783257003086
ISBN: 978-3-257-00308-6
Format: Leinen-Einband
Herausgeber: Diogenes
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 400g
Größe: H280mm x B225mm x T15mm
Jahr: 1991
Auflage: 2. A.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen