2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Morphologie des Verbes im Altspanischen

  • Kartonierter Einband
  • 777 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit eröffnet neue Perspektiven für das Studium der historischen Morphologie des Spanischen. In einem umfangreic... Weiterlesen
30%
136.00 CHF 95.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit eröffnet neue Perspektiven für das Studium der historischen Morphologie des Spanischen. In einem umfangreichen Verzeichnis von Verbalformen, dessen Makrostruktur diejenige eines Wörterbuches der altspanischen Verben ist, werden kastilische Texte von den Anfängen der Sprache bis 1492 systematisch ausgewertet. Dem Fachpublikum liegt hiermit Material aus erster Hand vor, das eine Berichtigung mancher Angaben in den historischen Grammatiken nachsichziehen wird. In zwanzig mit "Kommentare" überschriebenen kleinen Monographien werden die oft komplizierten Verhältnisse in eine verständliche und aufschlussreiche Darstellung gebracht, und die Meinungen einiger Linguisten zu Fragen der Verbalmorphologie im Lichte des gefundenen Materials überprüft und diskutiert.

Klappentext

Die vorliegende Arbeit eröffnet neue Perspektiven für das Studium der historischen Morphologie des Spanischen. In einem umfangreichen Verzeichnis von Verbalformen, dessen Makrostruktur diejenige eines Wörterbuches der altspanischen Verben ist, werden kastilische Texte von den Anfängen der Sprache bis 1492 systematisch ausgewertet. Dem Fachpublikum liegt hiermit Material aus erster Hand vor, das eine Berichtigung mancher Angaben in den historischen Grammatiken nachsichziehen wird. In zwanzig mit «Kommentare» überschriebenen kleinen Monographien werden die oft komplizierten Verhältnisse in eine verständliche und aufschlussreiche Darstellung gebracht, und die Meinungen einiger Linguisten zu Fragen der Verbalmorphologie im Lichte des gefundenen Materials überprüft und diskutiert.



Zusammenfassung
quot;La tesis de doctorado de Schede (...) representa un gran adelanto en la recogida de material disperso." (Eduardo Blaso Ferrer, Zeitschrift für Romanische Philologie)

Inhalt

Aus dem Inhalt: In dem mit «Kommentare» überschriebenen Teil werden u.a. folgende Probleme der Verbalmorphologie behandelt: Die Endungen -ía/-ie im Imperfekt und Konditionalis, die synthetische Form oder das Einschieben des Pronomens im Futur, die Entstehung der heutigen Präsensformen soy, doy, voy und estoy, die Partizipendungen auf -udo und -ido.

Produktinformationen

Titel: Die Morphologie des Verbes im Altspanischen
Autor:
EAN: 9783820495607
ISBN: 978-3-8204-9560-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 777
Gewicht: 1120g
Größe: H228mm x B159mm x T43mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"