1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Psychologische Aspekte von Tod und Trauer bei Kindern und Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 305 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nicht so sehr die Konfrontation mit dem Tod eines geliebten Menschen, sondern vielmehr die hernach vorgefundenen Umweltbedingungen... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Neuauflage/Nachdruck. Termin bisher unbekannt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Nicht so sehr die Konfrontation mit dem Tod eines geliebten Menschen, sondern vielmehr die hernach vorgefundenen Umweltbedingungen entscheiden darüber, ob die weitere Entwicklung eines jungen Menschen einen gesunden oder pathologischen Verlauf nimmt. Ausgehend von dieser Hypothese verfolgt die vorliegende Arbeit die Zielsetzung, Bedingungen, Möglichkeiten und Grenzen für eine kompetente Unterstützung von trauernden Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen und kritisch zu diskutieren. Darüber hinaus wird insbesondere auf jene Probleme eingegangen, die lebensbedrohliche Erkrankungen oder der Tod von jungen Menschen mit sich bringen. Im Vordergrund steht hierbei die Frage, was Erzieher und Psychologen tun können, um den Betroffenen bei der Bewältigung des Sterbens und der hiermit verbundenen antizipatorischen Trauer zu helfen.

Zusammenfassung
"Unter den während der letzten Jahre erschienen Büchern zum Themenkreis "Sterben, Tod, Trauer" nimmt das vorliegende Buch eine Sonderstellung ein, da es in gleichem Maße Herausforderung und Hilfe bei der Auseinandersetzung mit diesen Grenzerlebnissen darstellt." (Prof.Dr.Maria Nelles, Katholische Bildung) "Das Buch gibt eine ganze Reihe von Denkanstössen und lädt hoffentlich viele dazu ein, sich dem Thema Tod zustellen, - für die eigene Entwicklung und um geeignete Hilfestellungen für andere erarbeiten zu können." (Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie) "Ich denke, daß dieses Buch eine Fülle von Anregungen bietet, wie man mit Tod/Verlust/Trauer im Zusammenhang mit Kindern arbeiten kann. Ich hoffe, daß dies ein weiterer Anstoß zu einem anderen und besseren Umgang mit diesem Thema sein kann." (Klaus Peter Eisleben, Lag INFO)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Denkmodelle zu einer Psychologie von Verlust, Tod und Trauer - Todesvorstellungen und Trauerarbeit bei Kindern und Jugendlichen (Kennzeichen gesunder und pathologischer Trauerprozesse) - Umgang mit lebensbedrohlichen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter - Suizidproblematik.

Produktinformationen

Titel: Psychologische Aspekte von Tod und Trauer bei Kindern und Jugendlichen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631406977
ISBN: 978-3-631-40697-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Psychologie & Esoterik
Anzahl Seiten: 305
Gewicht: 403g
Größe: H208mm x B146mm x T20mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"